Beim Nokia Lumia 800 wird ja damit geworben, dass die Integration der sozialen Netzwerke unschlagbar ist. Also habe ich mir das alles mal genauer angeschaut.

Kleiner Tipp: Tritt bei Euch beim Einrichten von z.B. Facebook der Fehlercode 80072F05 auf, dann habt Ihr wahrscheinlich nicht das richtige Datum + Uhrzeit eingestellt. Also einfach Datum und Uhrzeit richtig einstellen, dann klappt es.

Im Nokia Lumia 800 sind die sozialen Netzwerke schon installiert und man braucht sich keine Apps dafür runterladen.

Einstellungen -> E-Mail-Konten & andere -> Konto hinzufügen -> Facebook/Twitter auswählen.

Für Facebook die E-Mailadresse und Passwort eingeben, dann wird das Konto auch schon eingerichtet.


Für Twitter muss man erst noch das Handy mt dem Windows-Live-Konto verknüpfen.

Die Accountdaten für Twitter eingeben und die App autorisieren. Dann wird auch Twitter eingerichtet.

Die Einrichtung kann immer ein paar Minuten dauern, also nicht verzweifeln! :)

Nachdem Twitter und Facebook eingerichtet waren, kam auch schon der erste Schock. Alle! Kontakte von Facebook und Twitter wurden meinem Telefonbuch hinzugefügt – mag für manche nützlich sein, ich finde es grausam.

Trotzdem gehe ich natürlich kurz darauf ein. Es finden sich nun also sämtliche Kontakte aus den sozialen Netzwerken in meinem Telefonbuch. Was sicherlich für einige Kontakte ganz angenehm ist, da ich deren Eintrag direkt mit Facebook und Twitter verbinden kann.

Die Kontakte aus dem sozialen Netzwerken kann ich also mit einem Telefonbucheintrag verknüpfen oder andersrum.
So kann ich zu meinem Kontakt direkt sehen, was es für Neuigkeiten gibt, dem Kontakt z.B. direkt bei Facebook an die Pinnwand schreiben usw.

Da ich aber nicht alle Kontakte aus meinen sozialen Netzwerken in meinem Telefonbuch haben möchte (es wird einfach zu unübersichtlich), habe ich dies natürlich ausgestellt.

Unter Kontakte -> unten rechts auf die Punkte -> Einstellungen -> Eigene Kontaktlise filtern, kann ich einstellen, welche Kontakte ich im Telefonbuch haben möchte und welche nicht.

Der Social Hub dient ja dazu, immer direkt zu wissen, was die anderen machen. Aber auch um zu schauen, wer auf die eigene Pinnwand gepostet hat, wer den Link von mir kommentiert hat usw.

Die Benachrichtigungen funktionieren super. Damit man auch auf dem Homescreen bescheid weiß, erscheint bei “Ich” die neue Anzahl der Benachrichtigungen. Hier sind es 13 Elemente gewesen.

Eine etwas auffälligere Farbe wäre mir lieber gewesen, so hebt sich die Zahl nämlich nicht von den anderen Kacheln ab.

Im Prinzip hat man in seinem Social Hub die Reiter “Profil”, “Benachrichtigungen” und “Neuigkeiten”.

Man kann also direkt seinen Status festlegen, eine Nachricht posten oder sich an einem Ort einchecken.

Will ich eine Statusmeldung posten, kann ich natürlich einstellen wo dies gepostet werden soll. Dazu kann ich, wenn ich auf “Nachricht posten” gegangen bin unter dem Eingabefeld für die Nachricht einstellen, wo alles meine Meldung gepostet wird. Einfach “Posten aus” anklicken und einstellen – fertig.

Aber wo sehe ich denn, was meine Freunde machen? Bisher sehe ich nur das, was mit mir zusammen hängt.

Tja, nach langem Suchen habe ich es auch gefunden. Man muss wieder in seine Kontakte und da einmal zur Seite “wischen”. Dann gelangt man zu den Neuigkeiten seiner sozialen Netzwerke. (Vielleicht war ich auch nur zu blöd und habe den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen, dann mich bitte korrigieren!)

Meiner Meinung nach viel zu umständlich.

Kommen wir nun noch dazu, wie man ein Foto posten kann.

Dazu geht man in die Bilder und sucht sich das Bild aus, welches man posten möchte. Dann wieder unten rechts auf die drei Punkte gehen. Dann öffnet sich ein kleines Menü. Hier kann man direkt auswählen “Senden an Facebook” oder man geht auf “Versenden…”

Dann z.B. Twitter auswählen und im nächsten Punkt seine Statusmeldung noch dazu schreiben. Fertig.

Möchte ich nun jemandem eine private Nachricht schicken, dann muss ich das ganze über meine normalen Nachrichten machen. Also im Menüpunkt, wo ich auch SMS verschicke.
Hier geht aber nur eine Chat-Funktion. Und auch nur nur Chatpartner online ist, kann man eine Nachricht abschicken. Es gehen also keine Nachrichten an User die offline sind. :(

Bisher hat mich die ganze Integration von den sozialen Netzwerken beim Nokia Lumia 800 nicht überzeugt. Ich habe lieber alles auf einen Blick und will nicht immer hin- und herklicken. Für die Nachrichten zu meinen SMS, für Statusmeldungen meiner Freunde zu den Kontakten und wenn ich was posten will, muss ich in meinen Account. Sicherlich ist es auch eine Sache der Gewöhnung, mein Fall ist es bisher nicht. Manche werden es lieben, dass man bei seinen Nachrichten direkt alle zusammengefasst hat. Oder bei den Kontakten alle Statusmeldungen sehen kann. Vielleicht werde ich mich noch daran gewöhnen.
Zur Not gibt es noch andere Apps für Facebook & Co.

PR-Sample

The following two tabs change content below.

winzieee

Anna-Christin ist absolut vernarrt in Nagellacke und interessiert sich beautymäßig sonst noch für alles, was sie anspricht und -springt. Derzeit ist sie noch brave Studentin, nutzt aber jede freie Zeit, um die Nägel hübsch zu lackieren. Außerdem liebt sie gutes Essen und hat eine Schwäche für Süßes.

Neueste Artikel von winzieee (alle ansehen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>