sebamed Deos - ohne Aluminiumsalze - winzieee

sebamed Deos – ohne Aluminiumsalze

Werbung / Produktsponsoring

Deos ohne Aluminiumsalze – ein großes Thema, welches besonders im letzten Jahr durch die Blogs ging. Wer dazu noch etwas lesen möchte, der schaut gerne mal bei Magi vorbei: hier
Ich selbst nutze überwiegend ein Antitranspirant – also Deo mit Aluminium. Gerade jetzt im Sommer ist es doch um einiges angenehmer, wenn man nicht nach 5 Minuten unter den Achseln komplett nass ist.

sebamed deo

sebamed hingegen setzt schon seit Ewigkeiten (oder immer?) auf aluminiumfreie Deos. Auf diese Deos war ich wirklich sehr gespannt und freute mich daher, dass wir auf dem Beautypress Bloggerevent direkt 4 verschiedene Deos zum Testen bekamen. Der Sommer war da, also wurde es direkt ein Härtetest.

Sehr interessant fand ich das “Frische Deo“, da diese Form der “Anwendung” für mich doch relativ neu war. Ein Deo, welches ähnlich wie ein Parfum funktioniert, also in der Anwendung ist es eher ein Zerstäuber. Das “Frische Deo” ist auch das einzige der vier Deos, welches Alkohol enthält.
Der Duft vom “Frische Deo” ist für mich persönlich am angenehmsten, eben sehr frisch. Dadurch, dass es Alkohol enthält, sollte es nicht unbedingt direkt nach der Rasur aufgetragen wird. Brennt ziemlich, kann ich bestätigen. Dafür ist der Duft aber toll und auch der Schweißgeruch kommt nicht zu schnell durch. Für mich direkt mein persönlicher Favorit, da es frisch riecht und den Schweißgeruch länger verhindert. Auf dem Event gefiel mir allerdings die Variante “herb” vom “Frische Deo” definitiv am besten.
75ml kosten etwa 4,75€.

sebamed frische balsam deo

Das “Balsam Deo” ist ein typisches Sprühdeo, wie man es kennt. Dieses Deo enthält Aloe Vera, wodurch die Haut beruhigt und mit Feuchtigkeit versorgt wird. Der Duft vom Deo ist nicht so frisch wie vom “Frische Deo”. Für mich riecht es ein wenig wie eine Creme, wenn Ihr versteht. 🙂
Auch hier hält das Deo den Schweißgeruch einige Zeit zurück, aber zwischendurch muss das Deo natürlich erneut aufgetragen werden. Ich nutze das Deo gerne unterwegs zum Auffrischen, da es nicht brennt und die Haut beruhigt.
150ml kosten etwa 4,49€.

sebamed deo roller

Der Deoroller “sensitive” hat den selben Duft wie das Sprühdeo, allerdings ist der Duft ein wenig intensiver. Diesen Deoroller nutze ich sehr gerne nach dem Duschen, da die Haut nicht durch Alkohol gereizt wird und der Duft relativ intensiv ist. Perfekt also für die ersten Stunden.
Die parfumfreie Variante hat mich nicht wirklich angesprochen. Ich brauche da doch ein wenig Duft unter den Achseln, ansonsten fühle ich mich nicht richtig wohl. Wer aber unter sehr empfindlicher Haut leidet, wird mit diesem Roll-On sicherlich sehr gut klar kommen. 🙂
50ml kosten jeweils etwa 3,25€.
Alle sebamed Deos halten natürlich nicht den ganzen Tag, klar. Sie unterdrücken die Schweißbildung nicht, sondern neutralisieren nur den Geruch. Dies funktioniert nicht den ganzen Tag über, daher muss man zwischendurch immer mal wieder das Deo erneuern.
Auf dem Event gefiel mir die Duftrichtung “herb” am allerbesten, leicht männlich und angenehm frisch. Aber auch das “Frische Deo” empfinde ich vom Geruch her sehr angenehm und es ist, obwohl es Alkohol enthält, von den vieren mein Favorit.
An wirklich warmen Tagen oder auch an Tagen, wo Schweißgeruch ein absolutes No-Go ist, setze ich weiterhin auf meine Deos mit Aluminium. Aber für alle anderen Tage sind die Deos von sebamed definitiv eine Alternative.
Nachkaufen würde ich aber vermutlich nur das “Frische Deo”, allerdings in der herben Duftrichtung. 🙂

Nutzt Ihr Deos mit oder ohne Aluminium?

PR-Sample

 

The following two tabs change content below.

winzieee

Anna-Christin ist absolut vernarrt in Nagellacke und interessiert sich beautymäßig sonst noch für alles, was sie anspricht und -springt. Derzeit ist sie noch brave Studentin, nutzt aber jede freie Zeit, um die Nägel hübsch zu lackieren. Außerdem liebt sie gutes Essen und hat eine Schwäche für Süßes.

Latest posts by winzieee (see all)

2 Comments
Vorheriger Post
Nächster Post