Sponsored Post: Tipps für die Prüfungen - winzieee

Sponsored Post: Tipps für die Prüfungen

Werbung / Sponsored Post

Tipps Pruefung

Hört man sich zur Zeit unter Studenten um, ist dort meistens keine gute Stimmung. Die Prüfungen sind da und das merkt man auch am Gemütszustand der Studenten. Einige Studenten haben ihren aktuellen Prüfungszeitraum bereits hinter sich und andere stecken mittendrin. Eins haben diese Studenten gemeinsam: Der nächste Prüfungszeitraum kommt ganz gewiss.

Damit es im Prüfungszeitraum keinen zu großen Stress, Panik und Frust gibt – hier ein paar meiner Tipps für den Prüfungszeitraum. Auch, wenn diese das Lernen natürlich nicht zum Spaß machen, können diese Tipps für die Prüfungen vielleicht ein wenig helfen.

Ein Zeitplan für die Lerntage

Pruefung Tipp 3

Planung ist alles! Macht Euch für die Lerntage einen festen Zeitplan. So überzieht Ihr die Pausen nicht und wisst genau, wie lange Ihr noch zu lernen habt. Gönnt Euch aber auch Pausen, denn der Kopf muss sich auch mal auf etwas anderes konzentrieren. Innerhalb der Lernzeiten wird dann aber auch gelernt und das Handy hat nichts mit am Schreibtisch zu suchen. In den Pausen können die Nachrichten dann in Ruhe gecheckt werden.
Wichtig ist, dass Ihr einen genauen Zeitpunkt für den Start habt und Euch auch ein Ende setzt. 🙂

Die richtigen Utensilien wählen: #happywriting

Pruefung Tipp 5

Wer nur am PC oder Laptop schreibt, für den sind Stifte & Co natürlich uninteressant. Wer aber wie ich viel von Hand schreibt, der weiß ganz genau, dass ein Stift nicht gleich ein Stift ist. Er muss gut in der Hand liegen, darf nicht zu schwer sein und die Farbe sollte leicht auf das Papier gehen.
Ich selbst schwöre schon ewig auf die Pilot Stifte, egal ob in der Uni oder auch Privat. Die Gelschreiber von Pilot sind immer einsatzbereit und machen auch lange Aufzeichnungen nicht mühsam. Wer genau so #busy ist wie ich, der sollte sich die Gelschreiber von Pilot definitiv mal anschauen! Der ergonomische Griff, das angenehme Schreiben und die schnelle Trockenzeit machen den Pilot G-2 zu meinem absoluten Liebling.
Achtet also bei der Wahl der Utensilien unbedingt darauf, dass Ihr auch lange und ohne Problem damit schreiben könnt. Sonst kann das Lernen schnell in Frust ausarten.
Auf der Seite von Pilot könnt Ihr Euch weitere Informationen zu den Gelschreibern holen: Pilot Pen
Und Vorbeischauen lohnt sich, denn auf der Seite von Pilot Pen gibt es Gutscheine für Zalando, Saturn, IKEA und Ab in den Urlaub zu gewinnen. Da lohnt sich der Besuch der Pilot Pen Seite direkt doppelt. 😉

Mach es bunt!

Pruefung Tipp 1

Okay, dieser Tipp ist wohl eher etwas für die Frauen. Wer neben dem Prüfungszeitraum auch noch andere wichtige Termine hat, der kommt schnell in Bedrängnis. Planung ist auch hier alles, damit man Termine nicht vergisst und dennoch zum Lernen kommt. Ich selbst liebe es, wenn mein Planer bunt ist. So kann ich wichtige Termine hervorheben und sehe ganz genau, was am Tag auf mich zukommt. Und auch meine Skripte und Notizen sehen sehr gerne bunt aus. Es macht doch deutlich mehr Spaß, wenn einem bunte Farben entgegen strahlen und alles nicht nur grau in grau ist. Also: mach es bunt und habe Spaß am Lernen!
Übrigens sind auch hierfür die Pilot G-2 Gelschreiber perfekt. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben (sogar in Metallic und Pastell!) und mit den Gelschreibern kann man alles schön verzieren. 🙂

Mach Dir einen Lernplan!

Pruefung Tipp 4

Das Skript wirkt am Anfang einfach unbesiegbar und der Prof hat ganze Arbeit geleistet. Damit Du beim Lernen nicht den Überblick verlierst, mach Dir einen Lernplan. Mit diesem Lernplan weißt Du genau, was an welchen Tagen gelernt wird und so kannst Du Dich optimal auf die Prüfung vorbereiten.
Geh in Ruhe Deinen Lernstoff durch und schaue, wie Du diesen Stoff am besten aufteilen kannst. So wirkt alles gar nicht mehr so viel und das Lernen fällt ein wenig leichter.

Nervennahrung – es darf geknabbert werden

Pruefung Tipp 2

Wer viel Lernt, der braucht auch einiges an Nervennahrung. Nüsse sind ein perfekter Begleiter während der Prüfungszeitraums. Natürlich nicht als alleinige Ernährung, aber für zwischendurch kann eine Handvoll Nüsse wahre Wunder bewirken. Natürlich dürfen es auch mal Schokolade oder Kekse sein – Nüsse liefern Euch aber wertvolle Nährstoffe und unterstützen Euch beim Lernen.

Diese Tipps helfen mir im Prüfungszeitraum, allerdings muss jeder seinen eigenen Rhythmus finden. Vielleicht helfen Euch meine Tipps aber dennoch durch den nächsten Prüfungszeitraum! 🙂

Dieser Artikel wurde gesponsert von Pilot Pen

The following two tabs change content below.

winzieee

Anna-Christin ist absolut vernarrt in Nagellacke und interessiert sich beautymäßig sonst noch für alles, was sie anspricht und -springt. Derzeit ist sie noch brave Studentin, nutzt aber jede freie Zeit, um die Nägel hübsch zu lackieren. Außerdem liebt sie gutes Essen und hat eine Schwäche für Süßes.

Latest posts by winzieee (see all)

1 Comment
Vorheriger Post
Nächster Post