Abnehmtagebuch: wöchentlicher Rückblick #3 - winzieee

Abnehmtagebuch: wöchentlicher Rückblick #3

Puh, was für eine Woche. Nachdem die Woche bzgl. Ernährung wirklich gut startete, hat das Wochenende alles “durcheinander” gebracht. Aber ein paar Tage in der Heimat bedeuten oft auch viel Essen – was natürlich lecker war. Auch wenn es ein wenig zu viel war. 😉

Diese Woche wurde es dann auch endlich wieder ein bisschen sportlich – das konnte aber eine schicke Zunahme auf der Waage nicht verhindern. 😉

Abnehmtagebuch: wöchentlicher Rückblick #3

Das Frühstück war diese Woche einfach und trotzdem lecker. Mein Favorit in dieser Woche: Joghurt mit Haferflocken, Sauerkirschen und ein wenig Raspelschokolade. Dazu gab es dann auch gerne noch hartgekochte Eier. In der Heimat gab es dann morgens leckere Brötchen – was es zu Hause mittlerweile wirklich selten gibt.

Bevor es in die Heimat ging, gab es hier noch die gewohnten Mahlzeiten.

Direkt am Montag war das Wetter so schön, dass sogar das Essen auf dem Balkon möglich war. Der Mann hatte gekocht und so gab es Vollkornnudeln mit Bolognese. 🙂
Die Suppe hatte meinem Freund und mir so gut geschmeckt, dass ich diese direkt nochmal gemacht habe. Das Wetter Mitte der Woche schrie auch förmlich nach Suppe. Ansonsten habe ich nochmals vegetarisches Süß-sauer gekocht und ein kalorienhaltiges Essen gab es natürlich auch: Gemüse mit Schupfnudeln und vieeeel Käse. 😉



Diese Woche ging es auch mit dem Sport wieder voran. Als das Wetter am Montag so schön war, haben mein Freund und ich unsere Laufschuhe geschnürt und das Wetter ausgenutzt. Die Laufsaison ist also wieder eröffnet. Der erste Muskelkater ist zum Glück auch wieder überstanden. 😀

In der Heimat haben wir dann auch eine Runde um den See gedreht. Ich bin immer wieder überrascht, wie viel besser das Laufen auf dem platten Land ist. Die Berge hier sind doch deutlich anstrengender.
Das frühe Aufstehen in der Heimat hatte sich auch gelohnt, denn die Sonne kam raus und beglückte uns mit einer tollen Kulisse am See. Herrlich. 🙂

Bevor es in die Heimat ging, habe ich dem Friseur mal wieder ein Besuch abgestattet. Das tat mal wieder Not, denn die feinen und dünnen Haare wirkten mit jedem weiteren Zentimeter immer dünner.

Die Waage bescherte wundervolle 1,8kg dazu. Bei dem Wochenende aber auch absolut verständlich. Ich bin aber guter Dinge und hoffe, dass diese Zunahme ganz schnell wieder weg sein wird. Die Zunahme sehe ich auch nicht so eng, denn das Wochenende in der Heimat war wirklich schön und der Geburtstag meines Opas wurde natürlich mit gutem Essen und viel Kuchen gefeiert. Schön war es!

The following two tabs change content below.

winzieee

Anna-Christin ist absolut vernarrt in Nagellacke und interessiert sich beautymäßig sonst noch für alles, was sie anspricht und -springt. Derzeit ist sie noch brave Studentin, nutzt aber jede freie Zeit, um die Nägel hübsch zu lackieren. Außerdem liebt sie gutes Essen und hat eine Schwäche für Süßes.
1 Comment
Vorheriger Post
Nächster Post