Rezept: Schoko-Erdbeer-Rolle [kalorienarm]

Werbung | Enthält Partnerlinks. Kauft Ihr über solch einen Link, erhalte ich eine kleine Provision.
Für Euch entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Ich hatte Euch ja bereits mein kalorienarmes Rezept für einen Schokokuchen mit Kidneybohnen vorgestellt und war seitdem wieder fleißig in der Küche zugange. Ich bin gerade viel am Ausprobieren, um kalorienarme Desserts bzw. süße Alternativen zu finden. Mein großes Laster sind nämlich definitiv Süßigkeiten und diese fördern nicht unbedingt das Abnehmen. Dieses Mal habe ich eine Schoko-Erdbeer-Rolle gezaubert, wieder mit viel Eiweiß und wenig Kalorien. Perfekt an warmen Tagen und für mich auch super geeignet, um die Lust auf Süßes zu befriedigen. :)

Schoko-Erdbeer-Rolle

Das Rezept für die Schoko-Erdbeer-Rolle beinhaltet wieder Proteinpulver. Dieses kann natürlich auch durch normales Mehl ersetzt werden, aber um meinen Eiweißbedarf zu decken, ist die Verwendung von Whey eine gute Lösung für mich.

Zubereitung der kalorienarmen Schoko-Erdbeer-Rolle

Für den Teig der kalorienarmen Schoko-Erdbeer-Rolle benötigt Ihr:

Für die Füllung:

Für den Teig das Eiklar steif schlagen. Die restlichen Zutaten vermengen und anschließend das steife Eiklar unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und (vorgeheizt) bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 8 bis 10 Minuten backen. Der Teig sollte oben bräunlich werden. Anschließend den Boden mit einem Pfannenwender vorsichtig vom Backpapier lösen.

Die Zutaten für die Füllung vermengen und diese auf den Boden streichen. Nun nur noch den Boden vorsichtig aufrollen und die fertige Teigrolle für etwa 3 Stunden oder auch länger im Kühlschrank kühlen. Zum Servieren könnt Ihr die Schoko-Erdbeer-Rolle mit Obst und Puderzucker garnieren. :)

Die komplette Schoko-Erdbeer-Rolle kommt bei mir auf 474 Kalorien (16,4g Kohlenhydrate; 89,6g Eiweiß; 4,7g Fett). Dazu dann nur noch frisches Obst und eventuell Puderzucker.

Tipp: Wenn Ihr kein Whey habt oder nicht verwenden wollt, könnt Ihr dies im Teig 1:1 durch Mehl ersetzen. Statt dem Eiklar könnt Ihr auch 2 Eier nehmen. Das Ei trennen, das Eiklar steif schlagen und das Eigelb mit den restlichen Zutaten für den Teig vermengen. Statt Erdbeer-Whey in der Füllung geht auch püriertes Obst und ein wenig Süße (z.B. Agavendicksaft oder Süßstoff).

The following two tabs change content below.

winzieee

Anna-Christin ist absolut vernarrt in Nagellacke und interessiert sich beautymäßig sonst noch für alles, was sie anspricht und -springt. Derzeit ist sie noch brave Studentin, nutzt aber jede freie Zeit, um die Nägel hübsch zu lackieren. Außerdem liebt sie gutes Essen und hat eine Schwäche für Süßes.

Neueste Artikel von winzieee (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.