[Eieralarm 2.0] Ostern auch auf den Nägeln

Eieralarm

Morgen ist es soweit, es ist Ostersonntag. Das Wetter spielt ja leider nicht so mit, wie es eigentlich sollte. Zumindest hier in Thüringen liegt noch Schnee. Ich hoffe natürlich, dass sich am Wochenende die Sonne noch zeigt. Wie vielleicht einige mitbekommen haben, gibt es derzeit den Eieralarm 2.0. Beim Eieralarm könnt IHR tolle Preise absahnen, dazu aber später mehr.

Damit auch ich ein bisschen nach Ostern aussehe (nein, ich verkleide mich nicht als Osterhase oder Osterei), habe ich mir passend zu Ostern die Nägel lackiert. Und wie ich das geschafft habe, möchte ich Euch heute zeigen. Vielleicht mag ja die eine oder andere ihre Nägel auch noch festlich zu Ostern lackieren. Obwohl ich ein kleiner Grobmo(-toriker) bin, ging dieses Nageldesign flott und ich hatte keine Probleme.

Osternaegel

Was man für die Osternägel benötigt

Nagellacke fuer Osternaegel

Ich selbst habe als Grundton das helle grün “upper green side” von essence genommen. Lackiert man die Schicht relativ dick, reicht auch eine Schicht voll und ganz aus.
Danach wählte ich noch ein paar Farben für die Ostereier aus: ein blau (“the boy next door” von essence), ein rot (“Red Satin” von China Glaze), ein orange (aus der letzten Glossybox von LCN) und noch ein goldiges gelb (“lemon drop” aus der aktuellen p2 Summer Attack).

Hier kann man aber die Farben nehmen, die man möchte. Es sind keine Grenzen gesetzt.

Zusätzlich habe ich von essence den Stylist genommen, der eigentlich für das Auftragen von Glitzersteinen usw. gedacht ist. Dort gibt es mittlerweile auch einen Duo Stylist, der eben für beide Sachen geeignet ist. Aber ganz ehrlich, sie unterscheiden sich nicht, außer dass beim Duo zwei Spitzen vorhanden sind. Alternativ kann man wohl auch einen Zahnstocher nutzen. :)

Behaelter fuer die Farben

Dann habe ich noch ein bisschen Alufolie genommen und daraus so viele kleine “Behälter” gemacht, wie ich unterschiedliche Farben für die Dots habe.

Das Lackieren

Als erstes wird der Grundtton aufgetragen, im meinem Fall war dies ja ein Grün. Da ich keine zwei Schichten lackieren wollte, lackierte ich einfach eine etwas dickere Schicht. Diese dann rund 15 Minuten trocknen lassen.
Dann mit der ersten Farbe für die Dots beginnen. Ein bisschen der Farbe in einen Behälter aus Alufolie geben. Man benötigt nicht viel! Vom essence Stylist die Spitze in die Farbe tauchen – beim ersten Mal ein bisschen öfter reintauchen – und dann auf die Nägel geben. Dabei vorsichtig sein und nicht zu doll aufdrücken. Dies macht man nun an allen Nägeln und verteilt die Dots so, wie man möchte. Aber bedenken, dass auch noch genug Platz für die anderen Farben ist. ;)
Ist man mit einer Farbe fertig, den Stylist auf z.B. Haushaltspapier gut abwischen. Für die anderen Farben wiederholt man den Vorgang einfach.

Am Ende heißt es gut trocknen lassen. Die Farbe der Dots ist ja doch etwas dicker und benötigt daher einige Zeit zum Trocknen. Hier sollte man sich wirklich Zeit nehmen, ansonsten zerstört man die Dots mit dem Topcoat.
Sind die Dots soweit trocken, kann man mit einem TopCoat die Fläche etwas glätten. Es ist aber kein Muss.

Naegel fuer Ostern

Und fertig sind die Nägel für Ostern! :)

Aber da war ja noch der Eieralarm 2.0

Eieralarm

Bitte bis zum Schluss aufmerksam lesen!
Ihr müsst ein Osterei finden, es ist ja schließlich Ostern. Dieses Osterei hat sich in meinem Blog versteckt und damit Ihr nicht den ganzen Tag suchen müsst, hier ein Tipp: Das Osterei dürfte sich in einem Bericht aus der Kategorie “Kosmetik” (einfach anklicken) versteckt haben. Aber in welchem Bericht genau, wollte der Osterhase nicht verraten. Der Bericht soll wohl aus diesem Monat sein und das Ei sich ganz am Ende vom Bericht befinden… :)
Und wer das Osterei findet, der sollte folgendes tun:
Schickt eine E-Mail mit der Farbe des Ostereis und dem Link, wo sich das Osterei versteckt hat an:
Teilnehmen könnt Ihr am 30.03.2013 von 00:01 Uhr bis 23:59 Uhr. Gehen E-Mails später ein, werden sie nicht gewertet.

Und wer das alles befolgt, kann einen von zwei Preisen gewinnen:

1. Preis: Von Spieltz.de wird ein schönes Spiel für Kinder gesponsert: Fuchs, du hast die Gans gestohlen!

2. Preis: Zusätzlich gibt es von mir noch einen Haartrockner, den Remington Stylist Turbo 2200.

Remington Stylist Turbo 2200

Wer nur für einen der Preise in den Lostopf springen möchte, weil er zum Beispiel das Kinderspiel oder den Haartrockner nicht benötigen kann, der erwähnt dies bitte in der E-Mail!

Die Teilnahmebedingungen:

-Teilnahme ab 18 Jahren

-Pro Haushalt ist nur eine Teilnahme pro Tag erlaubt. Wer schummelt, wird disqualifiziert

-Eistandort sowie Eifarbe müssen dem ausführenden Blogger per E-Mail mitgeteilt werden und dürfen nicht in die Kommentare geschrieben werden.

-Der Gewinner wird gekürzt in diesem Artikel genannt

-Gewinne werden nicht in bar ausgezahlt

-Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Auch morgen gibt es noch einen Eieralarm. Wo das sein wird, erfahrt Ihr bei Mel auf Lebe Lieber Bunt. Vielen Dank übrigens an Mel, die diesen tollen Eieralarm organisiert hat! :)

Die Gewinner:

Das Spiel “Fuchs, du hast die Gans gestohlen!” geht an: Kathrin M.
Der Haartrockner von Remington geht an Sandra H.

The following two tabs change content below.

winzieee

2 Kommentare zu “[Eieralarm 2.0] Ostern auch auf den Nägeln”

  1. wow, das sieht ja mal sowas von genial aus. Der grüne Lack von essence fetz. Allerdungs würde ich nicht so schön runde Pünktchen rauf bekommen, hab so schon alleine beim Lackieren Schwierigkeiten. Ein TopCoat muss ich allerdings immer benutzen, da ich meist die Lacke von p2 benutze, die zwar schön sind und auch gut decken, aber leider meist nur 2-3 Tage halten und sonst abblättern. Schick, vielleicht probiere ich das auch mal aus. LG und ein Frohes Osterfest Maui

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.