Abnehmtagebuch: wöchentlicher Rückblick #8

Heute gibt es mein Abnehmtagebuch mal ein wenig später – aber noch pünktlich! :D
In der letzten Woche war einiges los, sodass es gerade am Wochenende etwas ruhiger wurde. Das tat aber auch mal sehr gut. Jedoch hatte ich auch ein wenig “Angst” vor dem Wiegen und dass es vielleicht keine Abnahme oder sogar eine Zunahme geben würde.

Am Dienstag ging es für meinen Freund und mich nach Berlin. Nur für eine Nacht und gesehen haben wir leider auch nichts von Berlin. Eigentlich wollten wir am Abend nach einem Termin noch ein wenig herumlaufen, aber das Wetter spielte leider überhaupt nicht mit.

Die Ernährung in Berlin war auch nicht so super. Auf dem Termin gab es u.a. gefüllte Milchbrötchen mit Vanillepudding. Ich war im Himmel! Am Abend gab es schnell etwas von Subway (und natürlich auch einen der leckeren Kekse) und um das teure Frühstück im Hotel zu sparen, gab es auf der Rückfahrt Frühstück bei McDonalds. Schaut Euch niemals nie die Kalorien der Frühstücksburger von McDonalds an. ;)

Schokopizza – om nom nom!

Am Wochenende musste ich dann auch endlich mal die Schokopizza ausprobieren. Man sagte, dass man von dieser Pizza nur ein Stück schafft… Ich habe natürlich die komplette Pizza verdrückt. Om nom nom. Brauche ich so schnell aber auch nicht wieder. Wer aber Schokolade (vieeel Schokolade) mag, der dürfte sich an der Schokopizza ebenfalls erfreuen. :)

Sport gab es in der letzten Woche nur 2x. Das Wochenende war wie gesagt recht faul. Aber ich merkte, dass mir die drei Tage ohne Sport auch sehr gut taten, denn der heutige Lauf war dafür umso besser.
Und ich muss wohl erstmal bei den kurzen Laufhosen meines Freundes bleiben. Am Wochenende schaute ich im Sportladen nach kurzen Hosen für Frauen, aber die sahen an mir leider alles andere als gut aus. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. :)

Obwohl die Woche bzgl. der Ernährung gar nicht so optimal war, konnte ich beim Wiegen heute Morgen dennoch wieder ein Minus von 500 Gramm verbuchen. Hach, es wird. Und ich freue mich über jedes Gramm weniger.
Ich bin nun gespannt, wie die nächste Zeit laufen wird. Morgen geht es zum Zahnarzt und Ende Juni steht eine Kiefer-OP an. Da fällt Sport erstmal flach – hoffentlich nicht allzu lange.

Hattet Ihr ein tolles und langes Wochenende? :)

The following two tabs change content below.

winzieee

Anna-Christin ist absolut vernarrt in Nagellacke und interessiert sich beautymäßig sonst noch für alles, was sie anspricht und -springt. Derzeit ist sie noch brave Studentin, nutzt aber jede freie Zeit, um die Nägel hübsch zu lackieren. Außerdem liebt sie gutes Essen und hat eine Schwäche für Süßes.

21 Comments on “Abnehmtagebuch: wöchentlicher Rückblick #8”

    1. Ich war in diesem Jahr noch gar nicht im Freibad – trotz des tollen Wetters. :(
      Aber kommt bestimmt noch! :)

  1. Ohje, Kiefer-OP klingt nicht gut^^ Glückwunsch zur wieder erfolgreichen Wochen. Das ist bestimmt sehr motivierend wenn die Waage wieder ein Minus anzeigt. Ich wiege mich gar nicht, merke aber an meinen Hosen ob ich zu viel oder zu wenig wiege :D

    Weiterhin viel Erfolg beim Abnehmen!

    1. Kann mir auch schöneres als die OP vorstellen :D
      Und danke, natürlich ist solch ein Minus immer motivierend. Aber ich mache auch viel davon abhängig, wie meine Kleidung sitzt. Es hatte sich mal eine ganze zeit lang nichts am Gewicht getan – aber eine Hosengröße weniger. Die Waage ist eben nicht alles. :)

  2. Yummy, die Schokopizza sieht echt lecker aus! Ich habe sie auch schon probiert und sie hat mir ganz gut gefallen, aber ein Muss ist sie nicht unbedingt. :D

    Ich finde es sehr motivierend, dein Abnehmtagebuch zu verfolgen – tolle Erfolge & weiter so!

    Liebe Grüße

    Anna <3

    1. Ich hätte sie viel eher probiert, aber erst vor kurzem war sie hier erhältlich :D
      Probieren kann man sie mal, aber dauerhaft braucht man die auch nicht. :)

    1. Danke :)
      Die Schokopizza ist aber auch nur für die, die wirklich Schokolade lieben. Allen anderen ist das sicherlich “zu viel” Schokolade :)

  3. Ich bin auch gerade wieder dabei ein paar Kilo runter zu bekommen. Durch die Schwangerschaft und den Kaiserschnitt habe ich noch ein beträchtliches Bäuchlein, was einfach nicht weg gehen will :(

    1. Der Bauch ist sowieso fies und geht meistens erst als letztes Weg. Aber der Bauch geht bei dir bestimmt auch mit der Zeit wieder weg :)

  4. Oh ich drücke dir die Daumen wegen deiner Kieferop.
    Schön, dass du so ein Tagebuch führst, so sieht man die Erfolge schon viel besser.
    Und es ist doch sehr gut, dass du obwohl was die Ernährung angeht, keine so tolle Woche hattest, dennoch abgenommen hast :D
    Du kannst stolz auf dich sein.

    alles Liebe deine Amely Rose

    1. Danke fürs Daumen drücken!
      Für mich ist es besonders interessant, da ich die Woche nochmal überdenke und dann auch sehe, was ich vielleicht besser machen oder ändern könnte. :)

    1. Die Pause tat wirklich gut und die Schokopizza war das kleine Krönchen :D
      Danke fürs Daumen drücken <3

    1. WW habe ich vor eeeewigen Jahren mal gemacht. Kam damals aber überhaupt nicht klar. Aber seitdem hat sich ja auch einiges am Konzept getan. :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *