Tipps gegen reibende Oberschenkel

Werbung | Enthält Partnerlinks. Kauft Ihr über solch einen Link, erhalte ich eine kleine Provision.
Für Euch entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Reibende Oberschenkel waren in den letzten Jahren eher weniger ein Problem bei mir.  Aber ich hatte mit reibenden Oberschenkeln lediglich kein Problem, weil ich keine Kleider trug. Aber in diesem Jahr habe ich mir zwei tolle Kleider für den Alltag gekauft und schwupps waren die Oberschenkel auch bei mir ein Problem. Wer sich mal einen “Wolf” gelaufen hat, der weiß, wie schmerzhaft es ist – auch noch Tage später.

Was kann man also tun, damit die Oberschenkel sich nicht mehr so lieb haben und aneinander reiben? Ordentlich abnehmen und sich eine Oberschenkellücke (Thigh Gap) antrainieren? Sicherlich eine Möglichkeit – aber auch nicht ganz so schnell umzusetzen.
Daher zeige ich Euch heute ein paar Tipps, mit denen Ihr das Reiben der Oberschenkel unterbinden könnt bzw. mit welchen Tricks Ihr Euch keinen “Wolf” lauft.

Tipp 1: Rexona Maximum Protection

Reibende Oberschenkel? Rexona Maximum Protection! Ganz genau, mit diesem Deo könnt Ihr das Reiben der Oberschenkel verhindern. Dafür die Deo-Creme einfach auf die betreffenden Stellen auftragen, ein paar Minuten einziehen lassen und schon gleiten die Oberschenkel sanft aneinander vorbei. Übrigens: Dieses Deo ist auch für den üblichen Anwendungszweck einer meiner Favoriten, besonders im Sommer.
Preislich liegt das Deo bei knapp über 3€. Erhältlich in Drogerien und Supermärkten. Oder bequem hier über Amazon [Partnerlink].

Tipp 2: Shapewear

Ist das Kleid oder der Rock nicht zu kurz, eignet sich auch Shapewear hervorgandend, damit die Oberschenkel nicht mehr aneinander reiben.  Zusätzlich sorgen die formenden Höschen auch noch für einen knackigen Po. :)
Preislich sind keine Grenzen gesetzt. Fündig werdet Ihr in einigen Drogerien oder auch in vielen Bekleidungsgeschäften. Oder auch hier bequem über Amazon [Partnerlink].
Alternativ könnt Ihr auch eine Radlerhose verwenden. Im absoluten Notfall kann auch eine Boxershorts Abhilfe schaffen. :)

Tipp 3: Bandelettes

Am Anfang habe ich auf das Deo von Rexona geschworen. Deutlich einfacher geht es mit Bandelettes, wie diese Bänder für die Oberschenkel genannt werden. Bandelettes verhindern ebenfalls das Scheuern der Oberschenkel und sehen dabei auch noch ziemlich gut aus. Wichtig ist, dass Ihr vor dem Kauf unbedingt den Umfang Eurer Oberschenkel ausmesst. Die Bandelettes müssen gut sitzen und dürfen nicht rutschen. Da es sich hierbei nur im Bänder am Oberschenkel handelt, sind Bandelettes auch für kürzere Röcke und Kleider geeignet. Gekauft habe ich meine online, da ich in den Geschäften vor Ort nicht fündig wurde. Für unter 30€ könnt Ihr die Bandelettes z.B. hier bestellen [Partnerlink]. Für mich definitiv die angenehmste und schönste Variante, um das Scheuern der Oberschenkel zu verhindern.

Bevor Ihr Euch also einen “Wolf” lauft, nutzt lieber die Tipps gegen reibende Oberschenkel. So kann der Sommer mit den Kleidern und Röcken kommen, ohne dass man einen komischen Gang hat, weil womöglich die Schenkel reiben. :)

The following two tabs change content below.

winzieee

Anna-Christin ist absolut vernarrt in Nagellacke und interessiert sich beautymäßig sonst noch für alles, was sie anspricht und -springt. Derzeit ist sie noch brave Studentin, nutzt aber jede freie Zeit, um die Nägel hübsch zu lackieren. Außerdem liebt sie gutes Essen und hat eine Schwäche für Süßes.

Latest posts by winzieee (see all)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *