froodies.de – Lebensmittel Online bestellen

Werbung / Produktsponsoring

Einkaufen.. Das ist bei uns so ein Thema. Auf dem Einkaufszettel darf nicht mehr stehen, als in zwei Rucksäcke passt. Das ist nicht viel und so muss man natürlich öfter losgehen. Dazu kommen dann noch die Getränke, die wollen auch geschleppt werden (Hier wäre die Überlegung für einen “Wasserzubereiter” vielleicht angebracht). Es ist also wirklich immer Stress pur, wenn es ums Einkaufen geht. So war ich wirklich gespannt, wie es wohl ist, wenn man sich seine Lebensmittel einfach online bestellt. Es war meine erste Bestellung von alltäglichen Lebensmitteln im Internet und besonders die Frische der Lebensmittel interessierte mich. Natürlich möchte ich Euch an meinen Erfahrungen teilhaben lassen.

Für Euch habe ich froodies.de getestet, aber zuerst gibt es natürlich ein paar Informationen zu froodies selbst.

Was findet man bei froodies?

Eigentlich alles, was man für den täglichen Bedarf benötigt. Sei es die Wurst oder den Käse für das Frühstück, den selbstgemachten Obstsalat, Fisch oder Fleisch für das Mittagessen usw.

Aber hier mal die einzelnen Kategorien:

  • Obst & Gemüse
  • Fleisch & Wurst
  • Käse
  • Fisch
  • Milchprodukte & Eier
  • Brot & Backwaren
  • Tiefkühl
  • Haltbares
  • Aufstriche
  • Öle, Fette & Margarine
  • Getränke
  • Süßwaren
  • Baby
  • Snacks
  • Non Food
  • Delikatessen
  • Bio

Ganz schön viel, oder? Hier kann man sich wirklich mit allem eindecken, was man im normalen Alltag braucht.

Wie läuft das mit dem Versand bei froodies.de ab?

Wohnt man im Stadtgebiet von Dortmund, Düsseldorf, Köln, Münster oder Wuppertal, dann kann man sich die ganzen Produkte bequem und persönlich nach Hause liefern lassen. Dafür zahlt man dann 4,90€ und ab 25€ Bestellwert ist es sogar kostenlos.

Und wenn man nicht im Stadtgebiet der oben genannten Orte wohnt?

Dann werden die Produkte natürlich verschickt. Hier zahlt man für den normalen Standardversand 6,90€. Ab 75€ Bestellwert ist der Standardversand wieder kostenlos.

Soll es mal etwas schneller gehen, dann kann man den Expressversand bis 18 Uhr am nächsten Tag wählen, welcher 9,90€ kostet. Der Expressversand wird besonders empfohlen, wenn man Kühl- und Tiefkühlprodukte bestellt, denn nur so kann die Kühlung garantiert werden.

Möchte man seine Produkte früher am Tag haben, dann steht auch noch der Expressversand bis 12 Uhr zur Verfügung – kostet dann aber auch stolze 14,90€

Ihr möchtet Kühl- oder Tiefkühlprodukte bestellen? Dann wird ein Zuschlag in Höhe von 3,00€ erhoben. Soll ja auch alles schön gekühlt ankommen.

Und wie bezahle ich den Spaß? 

Bezahlen kann man per Vorkasse, Sofortüberweisung, Kreditkarte und Paypal.

Kommen wir zu meiner Bestellung

Ich habe extra versucht, aus jeder Kategorie etwas zu bestellen. Die Baby-Kategorie kam nicht wirklich in Frage und Tiefkühlprodukte konnten in meinen Postleitzahl-Bereich nicht geliefert werden, schade.

Ich klickte mich also durch die Kategorien und verfiel in einen kleinen Kaufrausch, danke froodies!

Die Preise sind zwar ein bisschen höher als im Supermarkt, aber jetzt auch nicht sehr viel teurer. Wodurch es eigentlich teuer wird, ist der Versand.

Es landeten Produkte wie Salat, Mozzarella, Bananen, Chips, Butter, Milch, Aufschnitt, Taschentücher usw. im Warenkorb.
Und ich kam auf eine Anzahl von 43! Artikeln.. Wow!  Ich möchte Euch jetzt natürlich nicht mit jedem einzelnen Artikel langweilen.

Ich bestellte gegen 23:00 Uhr und wählte den Expressversand bis 18 Uhr. Dazu kamen 3€ Zuschlag für meine Kühlprodukte. Bezahlt habe ich bequem per Paypal.

Am nächsten Tag erhielt ich dann auch schon meine Versandbestätigung und pünktlich am darauffolgenden Tag kam ein riesiges Paket bei mir an. Der nette Postmann hatte oooordentlich zu schleppen, Entschuldigung lieber Postmann! :)

 

Es war wirklich alles sehr gut verpackt und Produkte wie Chips und Obst waren noch einmal extra in kleine Kartons verstaut.

Die Kühlsachen befanden sich in einer Styroporkiste mit einigen Kühlakkus – welche teilweise noch gefroren waren. Alles war schön gekühlt und hätte auch noch ein oder zwei Tage in der Kiste überlebt.

Natürlich bestellte ich auch Obst und Gemüse, denn normal kann man sich  im Supermarkt die besten Produkte heraussuchen und hier muss ich mich auf andere verlassen.

Die Bananen waren in Ordnung. Leicht braune Stellen waren schon vorhanden – was aber nicht weiter störte. Was mich aber störte, war die sehr komische Auswahl der Größen: Die eine Banane war total riesig und die andere sehr winzig – das hätte ich mir im Supermarkt wiederum nicht so ausgesucht

An meinem Feldsalat konnte ich allerdings nichts bemängeln – frisch und einwandfrei.

Eigentlich war alles perfekt, doch eine Sache muss ich leider noch bemängeln.

Als ich meine Versandbestätigung bekam, war auch nochmal eine Lieferliste enthalten. Doch irgendwie stimmten der Rechnungsbetrag der Bestellung und der in der Versandbestätigung nicht überein – also ging ich auf Fehlersuche. Tatsächlich wurden 3 Produkte, welche eigentlich lieferbar waren, nicht verschickt.  Aber warum sagt mir das denn keiner? Also habe ich eine E-Mail verschickt und am nächsten Tag (als mein Paket dann auch da war) erhielt ich eine Antwort. Die Produkte wären nicht oder nur teilweise verfügbar gewesen und man würde mir für den Betrag einen Gutschein bereitstellen. Gutschein? Nö, möchte ich nicht! Nachdem ich zwar schon die Gutscheincodes erhalten hatte, bat ich um eine Rücküberweisung des Betrages mit Paypal. Dies war dann auch kein Problem und kurze Zeit später war das Geld für die bezahlten aber fehlenden Produkte auf meinem Paypalkonto!

Natürlich wollt Ihr noch ein Foto meiner Bestellung sehen, oder? :)

PR-Sample

The following two tabs change content below.

winzieee

3 Kommentare zu “froodies.de – Lebensmittel Online bestellen”

  1. durfte froodies auch schon testen und habe weintrauben bestellt gehabt :D mal ganz mutig aber ich habe es nicht einen moment bereut.
    die ware war echt toll eingepackt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.