Meine Linsen kleben!

Werbung / Sponsored Post

Es gibt ab und zu Tage, an denen ich ungern meine Brille tragen möchte. Dies hat eigentlich keinen bestimmten Grund, aber ab und zu darf die Brille zu Hause bleiben.

Doch es will immer gut überlegt sein, ob ich wirklich Kontaktlinsen nehme oder nicht. Sei es nur, weil der Tag sehr lang wird und die Kontaktlinsen langsam nachlassen oder weil ich noch Auto fahren muss (was selten passiert).

Da ich leider sehr empfindlich bin, was Licht in der Dunkelheit angeht, fahre ich im Dunkeln doch lieber mit Brille. Ist für uns alle sicherer.

Muss ich aber weder Autofahren noch die Linsen von früh morgens bis in die Nacht tragen, dann greife ich gerne auf Kontaktlinsen zurück. Und ja, auch ich habe mich am Anfang sehr,sehr dumm angestellt. Mit dem Finger ins Auge patschen? Ähm.. nein!

Mittlerweile habe ich nur einige Probleme, wenn ich die Linse wieder rausnehmen möchte. Zum Glück habe ich nur Tageslinsen und kann diese somit auch mit dem Fingernagel anfassen und herausnehmen.

Vor einiger Zeit waren Kontaktlinsen im Angebot (ich weiß leider nicht mehr wo), aber es war nicht die Marke, die ich eigentlich trage. Nun holte ich mir aber Kontaktlinsen von Bausch & Lomb, da mein Freund sehr zufrieden mit seinen ist.

Ich bin leider überhaupt nicht zufrieden mit Bausch & Lomb. Schon nach vier bis fünf Stunden fangen die Linsen an zu “kleben”. Wer Kontaktlinsen trägt, wird dieses Gefühl kennen. Ansonsten lässt es sich so beschreiben, dass man nicht mehr richtig scharf sieht, die Linsen bei jedem Augenaufschlag bemerkt und man das Gefühl hat, die Linse würde festkleben. Ein unangenehmes Gefühl und dazu sind meine Augen dann immer leicht gerötet. Sofern man jetzt keine Brille dabei hat, hat man ein Problem. Linsen rausnehmen und gar nichts mehr sehen oder drinlassen und quälen?

Gut, meine anderen Tageslinsen halten auch nicht ewig, aber trotzdem länger als fünf Stunden.

Da mein Freund so von seinen Monatslinsen schwärmt und der Sommer und somit die Sonnenbrillenzeit vor der Tür steht, möchte ich mich auch mal an Monatslinsen wagen. Es ist im Sommer nämlich wirklich lästig, wenn man zum Beispiel ein Geschäft betritt, die Sonnenbrille mit Sehstärke abnimmt und nichts mehr sieht.. :)

Letzlich gefiel mir ein Testbericht zu den Air Optix Aqua Monatlinsen sehr gut. Ist nur die Frage, ob ich damit auch klar komme. Aber ein Versuch ist es sicherlich wert. Ich habe aber große Ansprüche an meine Monatlinsen. Schließlich sollen diese nicht nach ein paar Stunden “kleben”.

Das ganze Zubehör haben wir zum Glück schon zu Hause. Kombi-Lösungen haben wir auf Vorrat gekauft und auch genug Behälter sind vorhanden.

Und was meint Ihr:

Lieber Kontaktlinsen oder Brille?

sponsored

 

The following two tabs change content below.

winzieee

4 Kommentare zu “Meine Linsen kleben!”

  1. Ich habe nur eine Brille zum Autofahren. Sollte ich diese mal immer tragen müssen, würde ich sie lieber aufsetzten wie Kontaktlinsen nehmen. Kann mir dass so gar nicht vorstellen nen Fremdkörper ins Auge zu stecken.

    1. Am Anfang habe ich meine Brille auch nur beim Autofahren getragen (obwohl es nicht im Führerschein steht ^^). Mittlerweile geht es aber nicht mehr ohne. Kontaktlinsen sind eine reine Gewöhnungssache. Die Linsen selbst merkt man eigentlich nicht. Das ins Auge fassen war am Anfang aber schlimm.

  2. Hi,

    das klingt nicht gu was du schreibst.
    Es wäre vielleicht mal sinnvoll sich die Kontaktlinse vernünftig anpassen zu lassen. immerhin ist jeder und jedes Auge unterschiedlich, Tränenfilm, Lidschlag,Augendruck usw. spielen ja alles beim Linsentragen eine Rolle. Übrigens kann auch die falsche Creme, Makeup und vorallem Mascara die Linse beeinflussen.
    Kontaktlinsen fallen auch unter das Medizinproduktegesetz und ich denke es wäre schon gut das alles mal abzuklären, einfach nur zur Sicherheit.

    Und das die Brille und die Linse NIE die selbe Stärke haben, hast du hoffentlich bedacht?? :)

  3. Ich hatte auch mal KL von Bausch & Lomb und habe ähnliche Erfahrungen gemacht wie du, ich bin und bleibe bei meinen Tageslinsen von Johnson&Johnson, da weiß ich, was mich erwartet und die passen einfach.

    Ich hab ja das Problem, dass meine Pupille anscheinend keine normale Größe hat, sondern größer ist als üblich.Da passt dann eben nicht jede Linse. Ich bevorzuge aber meist die Brille, da ich mir damit zum einen besser gefalle und zum Anderen habe ich ab und an das Problem, dass ich von den Linsen so schlimme Kopfschmerzen bekomme – das ist nicht wirklich angenehm, wenn ich mich dann den ganzen Tag vor den Kopfschmerzen fürchte… *hihi*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.