Warum ist der Kleiderschrank immer leer

Und was ziehe ich nun an?

Viele Frauen kennen sicherlich das Problem: Der Kleiderschrank ist eigentlich gut gefüllt und trotzdem hat man nichts zum Anziehen.
So ergeht es mir derzeit wieder. Ich stehe vor meinem Kleiderschrank und der ist sehr gut gefüllt. Doch irgendwie finde ich nichts darin, was mir so wirklich gefällt. T-Shirts in sämtlichen Farben und Formen und trotzdem trage ich eigentlich nur 3 bis 4 Stück davon. Pullover im Überfluss, aber irgendwie gefallen mir die Schnitte nicht mehr. Nur meine Tops trage ich alle sehr gerne.

Das größte Problem sind aber meine Hosen. Bei Hosen bin ich sehr wählerisch. Hat mir eine noch im Laden gefallen und wurde gekauft, kann es zu Hause schon wieder ganz anders aussehen. Vorm Spiegel gefällt mir dann der Schnitt nicht mehr oder die Hose hat doch zu viele Glitzersteine auf den Hosentaschen. Würde ich mir beim Hosenkauf mehr Zeit lassen, wäre dies vielleicht kein Problem mehr. Daher bestelle ich meine Hosen fast nur noch im Internet. Erstens finde ich es gerade bei Hosen sehr stressig im Laden zu stehen und zweitens kann ich diese dann in Ruhe zu Hause anprobieren. Da habe ich dann wirklich alle Zeit der Welt und kann die meisten Fehlkäufe vermeiden. Die meisten, nicht alle! ;)

Jedenfalls wird es wieder Zeit für neue Hosen. Gerade kurze Hosen habe ich derzeit gar keine. Und bei den derzeitigen Temperaturen ist dies nicht gerade ein Vorteil. Zum „Glück“ ist derzeit Prüfungszeitraum und da verlasse ich das Haus tagsüber kaum, aber selbst am Abend ist es ja noch bollig warm draußen. Ich schaute also mal wieder nach Hosen, speziell nach kurzen Hosen. Komischerweise ist die Auswahl in vielen Onlineshops derzeit nicht wirklich groß, was mich wiederum frustriert. Aus Spaß habe ich dann mal nach Lederhosen geschaut, auch wenn ich sowas nicht tragen würde. Dafür habe ich einfach nicht die Figur. Doch manche Lederhosen finde ich bei Frauen richtig hübsch anzusehen. Und nein, ich rede nicht von den Lederhosen aus Bayern. ;) Ich meine eher solche Lederhosen hier – wie z.B. bei Breuninger. Übrigens fand ich auch bei Breuninger.com ein paar schicke Shorts für den Sommer. Aber leider finde ich die derzeit für mein Studentenbudget etwas teuer. Ansonsten hätte ich direkt 2 oder 3 Shorts für mich bestellt und meine Probleme für den Sommer wären erstmal gelöst – zumindest, wenn es die Shorts auch noch in der richtigen Größe geben würde… :)

Ich gebe die Suche nach den richtigen Shorts für diesen Sommer nicht auf. Auch wenn ich die meisten (mir bekannten) Onlineshops schon durch habe und bitter enttäuscht wurde. Oder ich muss mich doch irgendwann aufraffen und ein Modegeschäft betreten, denn bei diesen Temperaturen weiterhin mit langer Hose herumzulaufen, ist nicht wirklich spaßig.

sponsored

The following two tabs change content below.

winzieee

6 Kommentare zu “Warum ist der Kleiderschrank immer leer”

  1. Ich hab im Moment für mich die perfekte Variante gefunden – selber nähen :D Röcke sind total simpel gemacht, den Stoff bestelle ich online. Leider muss ich bei der Hitze trotzdem täglich raus, noch dazu mittags. Das große Kind will schließlich aus dem Kindergarten abgeholt werden…

    1. Nähen ist für mich leider keine Option – ich kann es nicht. :D
      Die Mittagshitze meide ich derzeit komplett und schicke meinen Freund immer zum Einkaufen ^^
      Aber da fällt mir ein, dass ich auch gar keine Röcke mehr habe. Hmpf.. ;)

  2. Ich kann dein Problem nachempfinden! Ich besitze genau eine kurze Hose. Der Rest ist leider/zum Glück zu groß. Gerade heute kam ein bestelltes Kleid an. Auf dem Bügel sieht es so schön aus, aber an mir irgendwie nicht. Es betont sogar noch meine Problemzonen :/

    1. Ich nehme schon ab und zu die kurzen Hosen von meinem Freund. Die sind nur leider viel zu groß und auch zu lang ^^ Ist dann fast eine 3/4 Hose bei mir. :D

      Und ich kenne es auch: vorher sehen die Sachen so toll aus und dann zieht man es an und .. *würg*

  3. Jaja das ewige Kleiderschrankproblem:)
    Also mein Tipp für heiße Tage sind lockere Sommerkleider, die sind schön luftig und kaschieren an der Hüfte ganz toll.
    Lg
    Kimchen

  4. Das Problem kenne ich soooo gut und gerade mit den Hosen ^^ viele die ich habe sind mittlerweile etwas zu eng >.< und mit kurzen Hosen bin ich auch nicht gut ausgestattet, das macht mir den Sommer noch etwas schwerer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.