Kurzfristig zum Festival

Werbung / Sponsored Post

Seit 1 1/2 Monaten war ich eigentlich durchgängig am Lernen, da eine Prüfung nach der anderen kam. Nächsten Monat geht der zweite Prüfungsblock los und so muss ich dann auch in den nächsten Tagen wieder anfangen zu lernen. Um mir eine kleine Auszeit zu gönnen, habe ich überlegt, ob ich noch kurzfristig zum Highfield Festival fahre. Es ist wirklich schon einige Jahre her, dass ich auf einem Festival war. Genauer gesagt war es Rock am Ring 2007 und das Jahr davor das Hurricane Festival. Beide Festivals waren einfach nur genial, die Stimmung, die Leute, die Bands. Festivals haben etwas ganz eigenes und man erinnert sich noch Jahre danach an die Zeit.

Rock am Ring 2007
Rock am Ring 2007

Das Highfield findet in der Nähe von Leipzig statt und wäre daher noch halbwegs gut erreichbar. Okay, ich habe zwar noch keine Karten, aber sowas lässt sich dank diverser Plattformen ja lösen. Aber ich bin echt noch unentschlossen, obwohl das LineUp ziemlich gut ist und einige Bands dabei sind, die ich entweder gerne mal live sehen oder endlich mal wieder hören würde. :)

Neben den Tickets braucht man für ein Festival natürlich noch einige weitere Sachen. Ein Zelt wäre gerade auch ein Problem, da meins noch in der Heimat liegt. Schlafsäcke wären immerhin vorhanden. Einen Gaskocher kann man sich oft vor Ort von anderen Besuchern kurz ausleihen. Und die Kleidung ist natürlich sehr sehr wichtig! Beim Festival muss man auf alles vorbereitet sein und darf sich auch gerne 2x am Tag umziehen (Dreck und Schweiß sei Dank!). Wie in diesem Fashion-Blog zu lesen ist, gibt es wirklich tolle Outfits für Festivals – sofern das Wetter mitspielt. :)

Was definitiv nicht fehlen darf, sind die Gummistiefel. Wenn es nämlich regnet, dann ist der ganze Boden eine einzige Schlammasse und mit normalem Schuhwerk kommt man wirklich nicht mehr voran. Ich sehe mich schon mit 3 Koffern anreisen und bringe davon dann die Hälfte ungetragen wieder mit zurück. Aber lieber zu viel dabei als zu wenig. Die Frage ist auch, was man an Make Up mitnimmt. Wobei ich auf Festivals gerne komplett auf Make Up verzichte, da ich dort die Bands und Stimmung genießen und nicht die Zeit damit verbringen möchte, mich um mein Aussehen zu kümmern.

Sollte ich jetzt noch irgendwo ein richtiges Schnäppchen für Tickets machen, steht dem Festival nichts mehr im Weg. Nach 5 Jahren wäre es auch wirklich mal wieder Zeit für solch ein Erlebnis.

sponsored

The following two tabs change content below.

winzieee

Ein Kommentar zu “Kurzfristig zum Festival”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.