frei – Hydrolipid Serie

Werbung / Produktsponsoring

Wieder eine Marke vom Beautypress Bloggerevent: frei Apotheken Kosmetik
Ich war wirklich sehr gespannt auf diese Marke, da ich schon viel Gutes hörte, aber bisher keine Produkte ausprobiert hatte. Überrascht war ich von dem riesigen Sortiment – da ist für jeden Hauttyp wirklich etwas dabei.

frei
In meiner Goodiebag befanden sich u.a. Produkte aus der Hydrolipid Serie von frei. Diese Serie ist speziell für trockene Haut geeignet, da sie das ideale Verhältnis von Lipiden und Feuchtigkeit in der Haut wieder herstellen. Zusätzlich unterstützen sie die natürlichen Hautfunktionen und schützen vor austrocknenden Einflüssen. Die Produkte aus der Hydrolipid Serie sind ohne Farbstoffe und Silikone.

Besonders freute ich mich auf das PflegeÖl für den Körper und die beiden Gesichtscremes aus meiner Goodiebag. Über das PflegeÖl habe ich schon sehr viel Gutes gehört und war natürlich gespannt, ob es wirklich so super ist. :)

frei hydrolipid serie

Direkt nach dem Bloggerevent habe ich das PflegeÖl in meine Pflegeroutine aufgenommen. Passend dazu war auch noch ein GesichtsÖl in der Goodiebag dabei. Beide Produkte habe ich immer nach dem Duschen auf die nicht ganz trockene Haut aufgetragen. Ist die Haut schon trocken, zieht gerade das PflegeÖl nicht so gut ein.

frei hydrolipid öl

Das PflegeÖl (125ml für 11,35€) habe ich für meinen Bauch und die Beine verwendet und ich glaube, ich hatte wirklich noch nie solch eine zarte Haut! Aber man muss halt bedenken, dass es sich hier um ein Öl handelt und dies benötigt einige Zeit, bis es auch wirklich eingezogen ist. Jetzt im Sommer ist es absolut kein Problem, da kann ich zu Hause in Top und Shorts herumlaufen. Im Winter hingegen würde es dann doch etwas kalt werden. Ich habe es zwar mal probiert und mich zeitnah nach der Anwendung angezogen, aber gerade an den Beinen war es mit der Jeans nicht das schönste Gefühl. Etwa 20 Minuten plane ich ein, bis ich mich komplett anziehe.
Das Gesichtsöl (30ml für 16,95€) ist da schon etwas besser, wobei ich es als Serum vor der Gesichtscreme nutze. Wenn ich es direkt nach dem Duschen auftrage und dann das KörperÖl auftrage und einmassiere, ist das Gesichtsöl soweit eingezogen, dass eine Gesichtscreme darüber gegeben werden kann.
Beide Produkte sind für mich absolut top und gerade das PflegeÖl muss ich mir nochmal kaufen – meins ist nämlich schon leer. :(

frei hydrolipid Gesichtscreme

Ein Leben ohne Gesichtscreme ist für mich nicht mehr vorstellbar. Habe ich morgens keine Creme genutzt, spannt die Haut bereits nach wenigen Stunden und spätestens am nächsten Tag haben sich einige trockene Hautstellen gebildet. Umso mehr freue ich mich immer über Gesichtscremes, welche zu meinem Hauttyp passen. Aus der Hydrolipid Serie von frei habe ich die IntensivCreme und die FeuchtigkeitsCreme erhalten.
Wie der Name schon sagt, ist die IntensivCreme (50ml für 13,95€)  sehr reichhaltig. Der Auftrag ist nicht ganz einfach, da die Konsistenz schon deutlich fester ist als bei der FeuchtigkeitsCreme. Die IntensivCreme habe ich einige Tage genutzt, aber jetzt für den Sommer ist sie auch für mich einfach zu reichhaltig. Daher hebe ich mir diese für den Winter auf – da brauche ich genau solch eine Creme. :)
Die FeuchtigkeitsCreme (50ml für 12,95€) ist hingegen super für die jetzige Jahreszeit. Nicht zu reichhaltig, sodass die Haut sich leicht anfühlt. Die Creme zieht fix ein und versorgt mich den Tag über auch mit ausreichend Feuchtigkeit.

frei hydrolipid pflege

HandCreme und LippenBalsam sind für viele zwar im Sommer nicht so wichtig, ich hingegen neige gerade an den Händen ebenfalls zu trockener Haut. Da ist auch im Sommer eine Handpflege Pflicht. Aber: diese muss natürlich nicht so reichhaltig wie im Winter sein und sollte besonders im Sommer schnell einziehen (sonst wird es sehr glitschig).
Mit der HandCreme (50ml für 3,55€) von frei bin ich gut zurecht gekommen. Allerdings war sie jetzt auch nichts Besonderes. Bei Handcremes bin ich allgemein nicht so wählerisch, solange sie pflegen und schnell einziehen. Diese Punkte hat die frei HandCreme definitiv erfüllt und jetzt im Sommer darf sie auch noch auf meinem Schreibtisch stehen.
Ich nutze nicht oft eine Lippenpflege. Meistens erst dann, wenn es eigentlich zu spät ist. Mittlerweile habe ich mir aber angewöhnt, dass ich morgens und abends eine Pflege auftrage. Der LippenBalsam von frei (8ml für 3,55€) ist ziemlich reichhaltig und daher reicht auch das Auftragen am Morgen und Abend.

Meine Favoriten aus der Hydrolipid Serie von frei sind definitiv das PflegeÖl, die FeuchtigkeitsCreme und das GesichtsÖl. Ich freue mich aber auch sehr, wenn ich die IntensivCreme im Winter nutzen kann. Da habe ich aufgrund der Kälte und trockenen Heizungsluft am meisten Probleme mit der Gesichtshaut. Nachgekauft wird auf jeden Fall das PflegeÖl! :)

PR-Sample

 

The following two tabs change content below.

winzieee

Anna-Christin ist absolut vernarrt in Nagellacke und interessiert sich beautymäßig sonst noch für alles, was sie anspricht und -springt. Derzeit ist sie noch brave Studentin, nutzt aber jede freie Zeit, um die Nägel hübsch zu lackieren. Außerdem liebt sie gutes Essen und hat eine Schwäche für Süßes.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *