Tag des Frühstücks + Rezeptvorschlag

Nunja, eigentlich ist am 31. Oktober ja Halloween bzw. Reformationstag und da denkt man eher weniger an den “Tag des Frühstücks“. Aber genau dieser ist am 31. Oktober.
Warum dieses Datum dafür gewählt wurde, kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Aber mittlerweile gibt es ja nun wirklich für alles einen Tag. ;)

Vielleicht sollen die Kinder auch morgens noch etwas Gesundes frühstücken, bevor es am Abend die ganzen Süßigkeiten gibt. In Ilmenau scheint die Halloween-Tradition nicht wirklich verbreitet zu sein. Zumindest nicht in der Straße, in der ich wohne. Und nein, ich wohne nicht in einer schlechten Gegend. Aber sollten sich doch ein paar Kinder an meine Haustür verirren, werde ich wohl ein paar Süßigkeiten da haben. :)

Aber auch Kellogg’s hat sich für diesen Tag etwas Besonderes ausgedacht: Frühstücksideen von Bloggern

Und da für mich das Frühstück wirklich sehr wichtig ist (ohne geht es nicht), nehme ich an der Aktion natürlich sehr gerne teil. Schließlich werden Toastbrot oder einfach Cornflakes mit Milch irgendwann langweilig und man sucht doch immer mal nach Abwechslung und neuen Rezepten. Also würde ich Euch gerne mein Rezept vorstellen.

Karamellisierte Äpfel mit Joghurt und Kellogg’s Choco Krispies

Für dieses Frühstück benötigt man folgende Zutaten:

  • 100g Naturjoghurt
  • 1 Apfel
  • 1 Kaki-Frucht
  • 1 Banane
  • 1 Gold-Kiwi
  • Einige Physalis
  • 1 Tüte Vanillezucker
  • Kellogg’s Choco Krispies
  • Kakaopulver

Je nach Hunger reichen die Zutaten auch für 2 Personen. Dann die Zutaten einfach auf 2 Schüsseln verteilen.

Die Zubereitung:

  • Die Banane in 2 Stücke brechen und zusammen mit dem Joghurt und etwas Kakaopulver in einer Schüssel pürieren. Die fertige Masse dann in die Frühstücksschüssel geben.
  • Den Vanillezucker in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze den Zucker schmelzen lassen. Während der Zucker schmilzt (dauert etwas) schon die weiteren Schritte bearbeiten. Dabei aber immer wieder auf die Pfanne achten!
  • Die Kiwi und Kaki-Frucht schälen, kleinschneiden und zum Joghurt geben.
  • Den Apfel waschen und vierteln. Das Kerngehäuse natürlich entfernen und den Apfel in dünne Scheiben schneiden.
  • Wenn der Vanillezucker geschmolzen ist, die Apfelscheiben hineingeben und kurz bräunen. Dies macht man je nach Geschmack.
    Apfelscheiben
  • Kurz bevor die Apfelscheiben karamellisiert sind, die Kellogg’s Choco Krispies zum Joghurt geben und unterheben (oder einfach oben drauf geben).
  • Die karamellisierten Apfelscheiben auf die Choco Krispies legen.
  • Die Physalis einschneiden und an den Rand der Schüssel hängen (oder einfach zum Joghurt geben).
  • Fertig

Die Zubereitung geht eigentlich sehr schnell und das Ergebnis ist super lecker. Da ich aber nicht jeden Tag karamellisierte Apfelscheiben essen möchte, ersetze ich diese auch gerne durch einen Cranberry-Cashew-Mix. Das Obst kann natürlich auch je nach Geschmack variiert werden.

Weitere Frühstücksideen von Bloggern findet Ihr auf der Aktionsseite von Kellogg’s: Neue Frühstücksideen

Und was gibt es bei Euch zum Frühstück?

 

The following two tabs change content below.

winzieee

10 Kommentare zu “Tag des Frühstücks + Rezeptvorschlag”

    1. Wenn man den Vanillezucker schmelzen lässt, während man das Obst kleinschneidet, dauert es gar nicht so lange. :)
      Und es ist suuuper lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.