Wenn das schwedische Möbelhaus enttäuscht

Werbung / Sponsored Post

Ich mag eigentlich das bekannte schwedische Möbelhaus. Die Produkte von dort sind sehr günstig und reichen eigentlich für die normale Studentenwohnung völlig aus. Ich habe sogar schon Möbel vom schwedischen Möbelhaus, welche viele Jahre alt sind und weiterhin treuen Dienst leisten. Aber es gibt ein ziemliches Sorgenkind in meiner Wohnung, wo die Qualität einfach nicht stimmt. Meine Couchtische aus diesem Möbelhaus sind etwas über 2 Jahre alt und sehen schon seit 1 1/2 Jahren alles andere als gut aus.

Die Farbe ist abgeplatzt und es haben sich mehrere unschöne Bierflaschen-Abdrücke in die Tischoberfläche gedrückt. Gut, die Tische waren sehr günstig, aber das merkt man hier auch wirklich an der Qualität.

Wie man auf dem Foto erkennt, sind diese Abdrücke nicht schön anzusehen. Sie fallen sofort auf und ich störe mich jeden Tag daran. Mittlerweile liegt eine Tischdecke auf dem Tisch, da ich den Anblick nicht mehr ertragen konnte. :)
Über den ganzen Tisch ziehen sich diese Abdrücke, Farbabplatzer und auch kleine Dellen. Ich gehe mit meinem Tisch nicht grob um, fasse ihn aber auch nicht mit Samthandschuhen an – aber solche Macken sollten einfach nicht nach so kurzer Zeit kommen.

Und da mir die Lösung mit der Tischdecke auch nicht wirklich gefällt, überlege ich in einen neuen Couchtisch zu investieren. Da ich kein Auto habe, werde ich die Möbel online kaufen. Dies ist für mich sehr praktisch, weil ich ohne Auto nicht von Möbelhaus zu Möbelhaus fahren kann und auch keinen Couchtisch auf meinem Gepäckträger mitkriege.. und eigentlich auch keine Lust auf solche Touren habe.

Aber wenn ich jetzt einen neuen Tisch kaufe, soll dieser auch wirklich halten. Schließlich möchte ich nicht nach 6 Monaten wieder solche Macken in der Oberfläche haben. Ein Tisch aus Massivholz wäre vielleicht die Lösung. Ein Tisch mit Glasoberfläche würde mir auch gefallen, aber die Oberfläche ist mir eigentlich zu anfällig. Somit wird es wohl auf einen Massivholztisch hinauslaufen, denn die können auch richtig schick aussehen.

Ich bekam auch einen Tipp, Massivholztische günstig auf www.moebelonlinekaufen.de zu kaufen. Ein paar schicke Exemplare sind mir dort auch schon begegnet, die natürlich auch ihren Preis haben. Dafür gehe ich davon aus, dass ein Massivholztisch deutlich länger (oder sogar ewig?) halten wird, als meine bisherigen – aber das ist auch nicht wirklich schwer. ;)

Habt Ihr schon Erfahrungen mit Massivholztischen?

sponsored

The following two tabs change content below.

winzieee

2 Kommentare zu “Wenn das schwedische Möbelhaus enttäuscht”

  1. Ja, ich habe Erfahrung mit Massivholztischen. Sie sind nicht nur gut für die Ewigkeit, sondern auch pädagogisch wertvoll. Solltest Du irgendwann mal Kinder haben und sollten die irgendwann mal anfangen wollen zu schnitzen, dann bist du mit einem Massivholztisch besser dran als mit folierter MDF-Tischplatte. Mein Kind pflegt manchmal heimlich den Küchentisch aus Massivholz zu verzieren. Nach dem Grund gefragt, warum es das tut: Weil Schnitzen toll ist und weil Michel aus Lönneberga auch immer schnitzt, wenn er etwas ausgefressen hat…

  2. Mein Couchtisch ist auch aus Massivholz und ich bin sehr zufrieden und es ist in jedem Fall etwas anderes als der übliche Couchtisch aus Glas. Die restlichen Möbel müssen natürlich dazu passen, sonst kann der Couchtisch noch so schick sein, das Material muss sich integrieren. Im Möbel Online Shop zu bestellen ist was den Kauf von Möbel betrifft definitiv eine gute Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.