Mein erstes Mal: Douglas Box of Beauty – Februar

Box of Beauty

Letzten Monat war es soweit und ich konnte endlich ein Abo für die Box of Beauty von Douglas ergattern. Gut, ich habe es auch nicht wirklich darauf angelegt ein Abo zu erhalten und sah somit durch Zufall, dass ein Abo frei ist. Die Box erscheint monatlich und kostet 10€.
Als dann bekannt wurde, dass das Hauptprodukt im Februar ein Lipgloss ist, war ich doch recht angetan. Lipgloss geht bei mir immer.
Zu dem Hauptprodukt darf man sich noch 4 Maxiproben aussuchen, welche jeweils in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen.

Die Zusammenstellung war dann am 5. Februar und ich dachte, man könnte sich die Box of Beauty irgendwie ab 7:00 Uhr zusammenstellen. Fehlanzeige, das Zusammenstellen startet nachts um 3:00 Uhr.
Also überlegte ich, ob ich wirklich um die Uhrzeit aufstehe oder dies normal nach dem Aufstehen mache. Ich entschied mich für Variante 1 und mein Freund erklärte mich für komisch.

“Um 3:00 Uhr für Proben aufstehen? Hallo?”

Aber ich erklärte ihm, dass die Proben eben nur begrenzt sind und ich schon gerne das hätte, was ich auch gebrauchen kann. Irgendwann sah er es dann ein und murmelte nur ein “Sei leise und weck mich dann nicht auf”.
Den Wecker also auf kurz vor drei gestellt und aus dem Schlafzimmer ins Wohnzimmer gedackelt. Kurze Zeit später war die Zusammenstellung der Douglas Box of Beauty möglich und ich klickte mich durch die Proben.

“Aha.. Schön.. Öhm.. Naja.. mh.. ne”

Die Auswahl fand ich jetzt wirklich nicht so super. Viele Bodylotions und Cremes. Kein einziges Parfum, sehr schade.

Am Ende entschied ich mich für folgende Dinge:

Zusammenstellung Box of Beauty

Ich bin zwar nicht zu 100% zufrieden, aber es war die richtige Entscheidung, dafür um 3:00 Uhr aufzustehen. Schließlich sind die schönsten Sachen nach kurzer Zeit vergriffen und man erhält dann vielleicht nur noch das, was man wirklich nicht gebrauchen kann.
Damit mein Freund nicht zu kurz kommt, gibt es auch für ihn ein Duschgel – man bin ich nett! :)

Heute war es dann auch schon soweit und die Douglas Box of Beauty wurde geliefert. Leider fehlt hier irgendwie jede Spannung, wie z.B. bei der Glossybox – schließlich kennt man den Inhalt. Einerseits gut, weil man sich seine Produkte halbwegs selbst aussuchen kann und andererseits nimmt es halt die große Freude, die ich bei der Glossybox so geliebt habe.

Kleine Info: Die Glossybox für Februar gibt es derzeit für 5€ und zusätzlich erhält man noch einen 5€ Amazongutschein. Hier zum Rabatt für die Glossybox.

Wieder zur Box of Beauty. Es war ja nun meine erste und ich bin von der Verpackung begeistert. Der Karton ist direkt eine Schublade, die man somit wunderbar für seine Kosmetik-Sachen nutzen kann. Für mich ideal, da ich ein kleines Bad habe und somit die Boxen übereinander stapeln werde. So habe ich schnell meine Lieblingssachen zur Hand.

Douglas Box of Beauty

Der Inhalt war mir ja schon bekannt, aber über die Box selbst freue ich mich am meisten. :)

Hier noch der Inhalt meiner Douglas Box of Beauty:

Inhalt Douglas Box of Beauty

Für mich steht jedenfalls fest: Ich freue mich schon auf die nächste Box of Beauty. 10€ sind verkraftbar, zumal man sich den Inhalt halbwegs selbst zusammenstellen kann. :)

Habt Ihr auch ein Abo der Douglas Box of Beauty?

 

 

The following two tabs change content below.

winzieee

4 Kommentare zu “Mein erstes Mal: Douglas Box of Beauty – Februar”

    1. Würde man es darauf anlegen, würde man sicherlich schnell ein Abo erhalten.
      Sei es am Tag der Zusammenstellung der Boxen oder wenn das Hauptprodukt bekannt gegeben wird. Da kündigen dann viele. :)

      Um 3:00 Uhr für Proben aufzustehen ist natürlich.. Nunja. Aber durch Berichte weiß ich, dass man da wirklich tolle Sachen ergattern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.