essie good to go – dickflüssig und zieht Fäden

Anfang des Jahres hatte ich Euch den essie good to go Überlack vorgestellt. Ich liebe diesen Überblack bis heute, da durch ihn jeglicher Nagellack schnell trocknet. Wer also auch nicht ewig warten möchte bis der Lack getrocknet ist, dem rate ich zu diesem Top Coat. Seit ich den essie Überlack nutze, trage ich wieder viel häufiger auch catrice und essence, die sonst wegen der langen Trockenzeit einfach kaum genutzt wurden.

essie good to go

Nach etwas über der halben Flasche hatte ich aber ein Problem mit dem essie good to go, denn dieser zog Fäden und wurde immer dickflüssiger. Die Fäden waren deswegen ärgerlich, weil sie sich oft auf den Nägeln ablegten und es dann mehr als unschön aussah.

Auch das Dickflüssige machte die Arbeit schwieriger, da sich der Überlack nicht mehr gut verteilen ließ. Traurig wie ich war, kaufte ich einfach einen neuen essie good to go und stellte den alten Lack zu meiner Sammlung. Ich hatte ihn eigentlich schon abgeschrieben, laß dann aber letzte Woche bei Schrödingers Katze einen super Tipp, wie man den essie good to go wieder flüssig bekommen kann. Der Tipp ist eigentlich so einfach, dass ich da selbst hätte drauf kommen können.

essie good to go wieder flüssig bekommen

p2 Nail Polish Thinner

Im dm kann man von p2 einen Nagellackverdünner kaufen, den Nail Polish Thinner. Der Nagellackverdünner kostet 1,65€ und enthält 9ml. Von dem p2 Nagellackverdünner gibt man einfach einige Tropfen in den eingedickten Nagellack. Danach noch gut schütteln und schon ist der Nagellack wieder einsatzbereit. Vielleicht benötigt man auch ein paar mehr Tropfen, ich habe es einfach immer Schrittweise gemacht. Ein paar Tropfen Nagellackverdünner in den Überlack gegeben und geschaut. Wenn ich noch nicht zufrieden war, gab es noch ein paar weitere Tropfen. :)

Und siehe da, mein essie good to go zieht keine Fäden mehr und ist wieder flüssig. Perfekt! Jetzt kann ich diesen Überlack endlich aufbrauchen und zur Not habe ich noch jede Menge vom Nagellackverdünner und bekomme ihn wieder flüssig :)

 

The following two tabs change content below.

winzieee

5 Kommentare zu “essie good to go – dickflüssig und zieht Fäden”

  1. Hallo Winzieee (lustiger Name)!
    Wenn du den Good To Go mit so nem Nagellackverdünner behandelt hast, trocknet der dann trotzdem noch so schnell wie beim ersten Auftragen nach dem Öffnen?
    Ich habe meinen Good To Go schon lange abgeschrieben, da dieser von Anfang an so dick war, dass ich mir grundsätzlich meinen Lack versaut habe….
    LG Susanne (www.kosmesi.de)

  2. Huhu.
    Danke für den Tipp!!
    Ist aufjedenfall günstiger als jedes mal einen neuen kaufen zu müssen :D
    Hoffe ich denk morgen im DM daran..

    Liebste Grüße,
    Pia

  3. Super Tipp. Ich wollt das mal probieren, hatte aber “Angst”, dass er dann nicht mehr so schnell trocknet. Bisher ziehm meiner nur wenig Fäden, es geht noch. Aber ich werd mal vorsorgen.
    :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.