Review: bebe Young Care

Werbung / Produktsponsoring

Auf dem Beautypress Event letzten Oktober war auch die Marke bebe vertreten. Dabei die Produkte von bebe Young Care und bebe More. Highlight an diesem Stand war sicherlich der Karikaturist Marcel Bender, der von uns wunderschöne Karikaturen gezeichnet hat. Er fragte mich nach meinem Hobby, ich sagte „Nagellacke“ und das Ergebnis zeige ich Euch weiter unten nochmal – im Eventbericht habe ich es bereits gepostet. :)

bebe

In der Goodiebag befanden sich zwei Produkte von bebe Young Care und zwei Produkte von bebe More. Ich muss ja gestehen, dass ich mich immer besonders über Duschgel freue. Duschgel ist bei mir immer ein Highlight, denn bei der täglichen Dusche darf es gerne etwas Abwechslung sein. :)

Heute möchte ich Euch die zwei Young Care Produkte von bebe vorstellen. Die anderen zwei folgen in den nächsten Tagen. :)

bebe Young Care

Neben dem Duschgel „dreamy shower fluid“ befand sich auf die „soft body milk“ von bebe Young Care in meiner Goodiebag.

bebe young care

Das Duschgel bzw. eher das Duschöl „dreamy shower fluid“ duftet nach Honig und daher war mir auf dem Event schon klar, dass dieses Produkt sicherlich toll wird. Der Duft ist leicht süßlich und dennoch frisch – eine super Kombination!
Das dreamy shower fluid ist etwas flüssiger, als ich es von anderen Duschprodukten gewohnt bin und am Anfang musste ich mich daran auch erstmal gewöhnen. Trägt man die „beauty dusche“ dann aber auf die Haut auf, entsteht ein angenehmer Schaum.
Ich nutze meine Duschprodukte immer mit einem Duschschwamm, da ich die leichte Peelingwirkung sehr schätze und zudem weniger von einem Produkt benötige. Das Duschöl von bebe braucht aber dennoch ein wenig mehr, was sicherlich an der Konsistenz liegt. Ohne Schwamm würde ich hingegen deutlich mehr als von anderen Duschprodukten benötigen und dies wäre für mich wieder ein Ausschlusskriterium. Aber mit dem Schwamm ist alles in Ordnung und der Verbrauch ist nur unwesentlich höher.

Die Haut fühlt sich nach der Dusche sehr angenehm an, was sicherlich am enthaltenen Haselnussöl und Gelée Royale liegt. Für mich ein tolles Produkt, mit einem angenehmen Duft und guter Pflegewirkung.
250ml kosten 1,59€ (UVP).

Nach dem Duschen heißt es eincremen. Im Winter setze ich da gerne auf wirklich reichhaltige Produkte. Einige davon habe ich Euch hier schon vorgestellt – Klick.
Die „soft body milk“ von bebe Young Care ist speziell für trockene Haut geeignet. Im Winter würde ich meinen Hauttyp als sehr trocken beschreiben, im Sommer hingegen „nur“ noch als trocken. Da es gerade noch eher zu „sehr trocken“ tendiert, habe ich die soft body milk nur als Ergänzung genutzt. Dann, wenn ich mich morgens schon mit einer sehr reichhaltigen Creme eingecremt habe, kam am Abend die soft body milk von bebe zum Einsatz. Der Duft ist für mich einfach typisch bebe. So kenne ich bebe und liebe es auch. Ich mag den Duft wirklich sehr gerne, da er angenehm und leicht ist. Zudem hat die Haut danach den (für mich) typischen „Gepflegt-Duft“. :D

Wenn ich am Morgen also bereits eine reichhaltige Creme benutzt habe, dann war die soft body milk für den Abend eine tolle Ergänzung. Überrascht war ich von dem schnellen Einziehen der body milk, denn so hatte ich die Produkte von bebe nicht in Erinnerung. Eincremen, kurz warten und schon konnte ich ins Bett gehen – ohne dass die Bettdecke an mir klebte oder das Bettlaken mich aufsaugte. Im Sommer werde ich sicherlich öfter zur Körpermilch von bebe greifen, denn da dürfte die Pflegewirkung genau richtig sein.
400ml kosten 2,99€ (UVP) und die Serie wird durch eine body cream ergänzt.

Auf dem Event habe ich mich zusätzlich noch in die „bamboo dream“ Produkte verliebt und ein bisschen habe ich ja gehofft, dass die Produkte in der Goodiebag sind. Die Cremedusche und body lotion riechen so unglaublich genial nach Bambuswasser und grünem Tee. Ich war im Himmel! Kaufen werde ich mir definitiv die bamboo dream Cremedusche – wie gesagt, ich liebe Duschprodukte. :)PR-Sample

Und hier noch die versprochene Karikatur, welche Marcel Bender von mir angefertigt hat.

Karikatur

The following two tabs change content below.

winzieee

Anna-Christin ist absolut vernarrt in Nagellacke und interessiert sich beautymäßig sonst noch für alles, was sie anspricht und -springt. Derzeit ist sie noch brave Studentin, nutzt aber jede freie Zeit, um die Nägel hübsch zu lackieren. Außerdem liebt sie gutes Essen und hat eine Schwäche für Süßes.

2 Comments on “Review: bebe Young Care”

  1. Klingt sehr interessant!

    Ich weiss nicht, ich verwende seit einigen Monaten immer die Pad’s zum das Augen-Make-up zu entfernen, war auch immer Happy, aber seit kurzen habe ich das Gefühl, sie sind nicht mehr so nass die Pad’s, was ich sehr schade finde!

    Geniale Karikatur!!!!

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    http://www.hokis1981.blogspot.com

  2. Ich empfand das Duschgel auch als recht flüssig und mochte es deswegen so gar nicht ._. hatte in dem zeitraum drei von bebe und die waren halt alle so :/ Für mich son mega flop, da die alle drei fix alle waren :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.