Haselnuss-Schoki mit dem Saeco Milchaufschäumer

Wieder habe ich auf der Facebookseite Schwartau Coffee Shop ein tolles Rezept entdeckt, welches man mit dem Saeco Milchaufschäumer leicht nachmachen kann.

Haselnuss-Schoki

– dick angerührte, feine Trinkschokolade
– geschäumte Milch
– 1EL Coffee Shop Haselnuss

In einem kleinen Kännchen reichlich Schokolade in Milch einrühren, aufschäumen und beiseitesStellen.1 EL Coffee Shop Haselnuss in eine Tasse geben. In einem weiteren Kännchen eine kleine Menge Milchschaum aufschäumen.
Nun die Tasse mit der geschäumten Schokolade befüllen und mit einem kleinen Espressolöffel auf die Schokolade etwa centgroße „Milchschaumkleckse“ geben. Mit einem Zahnstocher die „Milchschaumkleckse“ mit einer raschen Bewegung teilen. Tipp: Es darf nicht sehr viel Zeit zwischen dem Eingießen der Schoki und dem Verteilen der Schaumkleckse vergehen, weil der Schaum der Schoki verhindert, dass man die Kleckse teilen kann. Fertig!
Quelle: https://www.facebook.com/SchwartauCoffeeShop

 

Da ich keinen Haselnuss-Sirup hatte, musste ich „leider“ Vanille-Sirup nehmen. (Wird Zeit, dass Schwartau mir mal ein Paket mit Sirups zuschickt ;) )
Ansonsten habe ich nicht direkt den Kakao in den Milchaufschäumer gefüllt, sondern erst die Milch aufgeschäumt und hinterher den Kakao angerührt.
Mit den Herzen muss ich noch etwas üben – aber sieht für den ersten Versuch doch gar nicht schlecht aus, oder?
Und es schmeckt einfach super lecker und durch den Saeco Milchaufschäumer hat man ganz viel Milchschaum, den man weglöffeln kann.

 

The following two tabs change content below.

winzieee

Anna-Christin ist absolut vernarrt in Nagellacke und interessiert sich beautymäßig sonst noch für alles, was sie anspricht und -springt. Derzeit ist sie noch brave Studentin, nutzt aber jede freie Zeit, um die Nägel hübsch zu lackieren. Außerdem liebt sie gutes Essen und hat eine Schwäche für Süßes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.