Braun Silk-épil 7 SkinSpa

Werbung / Produktsponsoring

Braun Silk-épil 7

Ich erinnere mich noch an letztes Jahr, als viele Blogger einen Epilierer von Braun testen durften. Man war ich neidisch, denn das ewige Rasieren geht mir doch ziemlich auf die Nerven. Da hilft auch kein Nassrasierer etwas, der keinen Rasierschaum benötigt – rasieren muss man trotzdem. Immer wenn ich in Elektronikmärkten war, habe ich meinen Freund zu den Epilieren geschleift. Oft war ich kurz davor, mir einen Epilierer zu kaufen, dann aber doch wieder unsicher. Schließlich ist es bekannt, dass solch ein Epilierer auch Schmerzen verursacht und was Schmerzen angeht, kann ich eine ziemliche Memme sein.

Die Entscheidung ob Epilierer oder Nassrasierer nahm mir jetzt zum Glück redcoon ab, denn diese wählten mich als Tester für den Braun Silk-épil 7 SkinSpa aus. Den Braun Silk-épil 7 SkinSpa wird es wohl ab Februar zu einem Preis von etwa 170€ bis 190€ zu kaufen geben (UVP 189,99€). Ein stolzer Preis für glatte Beine – ob es sich lohnt?

Ob sich der Braun Silk-épil 7 SkinSpa wirklich lohnt, werde ich in den nächsten Wochen testen. Ich bin schon sehr gespannt, da ich wirklich noch nie epiliert und schon ein bisschen Angst vor den Schmerzen habe.

Aber erstmal möchte ich Euch den Braun Silk-épil 7 SkinSpa vorstellen:

Braun Silk-épil 7 SkinSpa

Der Karton ist recht klein, obwohl ziemlich viel enthalten ist. Aber so wird wenigstens kein Platz verschwendet und der Karton nimmt auch nicht viel Platz weg.

Braun Silk-épil 7 SkinSpa Zubehoer

Beim Öffnen des Braun Silk-épil 7 SkinSpa fällt auf, dass wirklich alles sehr gut geordnet im Karton liegt. Hier kann wirklich nichts durch den Transport beschädigt werden.

Braun Silk-épil 7 SkinSpa Lieferumfang

Insgesamt bietet der Braun Silk-épil 7 SkinSpa 5 verschiedene Aufsätze:

  1. Epilierkopf
  2. Peelingbürste
  3. Rasieraufsatz mit Trimmer-Kappe
  4. Aufsatz für empfindliche Bereiche
  5. Aufsatz für Gesichtshärchen

Braun Silk-épil 7 SkinSpa Inhalt

Als erstes nahm ich natürlich das Gerät selbst genauer unter die Lupe. Liegt wirklich gut in der Hand und das Design finde ich ansprechend.

Braun Silk-épil 7 SkinSpa Epilierer
Nicht zu klein und nicht zu groß – wirklich genau richtig. Damit das Gerät bei der Nassanwendung nicht aus der Hand gleitet, ist der Epilierer mit einer rutschfesten Beschichtung versehen. Damit man die Haare auch richtig sieht, ist zusätzlich eine Lampe angebracht.

Der Epilierer kann also sowohl trocken als auch unter der Dusche oder in der Badewanne verwendet werden. Der große Vorteil ist natürlich, dass sich die Haut in der Badewanne entspannt und die Epilation nicht zu sehr schmerzt. Aber ich habe ja leider keine Badewanne. :)

Braun Silk-épil 7 Epilieraufsatz

Es stehen zwei Geschwindigkeitsstufen zur Verfügung: „I“ für eine sanfte Epilation und „II“ für eine gründliche Epilation.

Das Highlight beim Braun Silk-épil 7 SkinSpa ist sicherlich der Peelingaufsatz. Die Peeling-Bürste entfernt mit über 3.000 Mikrovibrationen pro Minute trockene Hautzellen und verbessert zusätzlich das Hautbild. Auch hier kann man zwischen verschiedenen Geschwindigkeitsstufen wählen.

Braun Silk-épil 7 SkinSpa Peelingbuerste

Die Peeling-Bürste kann sowohl auf trockener Haut als auch unter der Dusche verwendet werden. Sofern die Peeling-Bürste vom Braun Silk-épil 7 SkinSpa in der Badewanne verwendet wird, sollte die Bürste nicht komplett ins Wasser getaucht werden, ansonsten kann das Ergebnis beeinträchtigt werden.

Braun Silk-épil 7 SkinSpa Peelingaufsatz

Empfohlen wird die Anwendung 1x in der Woche und am besten 1 bis 2 Tage vor der Epilation. Nach der Anwendung die Bürste einfach unter fließendem Wasser mit etwas Flüssigseife reinigen und trocknen lassen. Zum Schutz der Borsten kann die mitgelieferte Schutzkappe aufgesetzt werden.
Wird die Peeling-Bürste 1x die Woche verwendet, sollte diese nach etwa einem Jahr ausgewechselt werden.

Heute Abend werde ich mich wohl mal an eine Epilation trauen. Ich hatte am Samstag zuletzt die Beine rasiert und der Braun Silk-épil 7 SkinSpa erfasst die Haare schon ab 0,5mm. Die ideale Haarlänge liegt zwischen 0,5mm und 5mm. Bei längeren Haaren kann man vorher die Haare mit dem Trimmaufsatz zurechtstutzen.

Ich bin schon sehr gespannt, ob ich vor Schmerzen das ganze Haus zusammenbrüllen werde. :)

Hier geht es zum Epilier-Bericht

PR-Sample

The following two tabs change content below.

winzieee

2 Kommentare zu “Braun Silk-épil 7 SkinSpa”

    1. Überraschenderweise hatte ich absolut keine Schmerzen. :)
      Könnte vielleicht daran liegen, dass ich sehr feine und dünne Haare habe. Also ich bin begeistert und werde nur noch epilieren. :D

      Hier geht es zum Bericht über das Epilieren mit dem Braun Silk-épil 7 SkinSpa:
      http://winzieee.de/2013/02/braun-silk-epil-7-skinspa-das-epilieren/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.