Ostern im Schnee oder am Meer?

Werbung / Sponsored Post

Ostereier im Schnee

Vor einigen Tagen habe ich wirklich mit dem Gedanken gespielt, noch einen Last Minute Urlaub zu buchen. Mittlerweile hält sich der Schnee hier in Thüringen seit einigen Monaten und ich habe Lust auf Sonne. Vor einem Jahr um diese Zeit war es warm und man konnte bequem im T-Shirt herumlaufen. Jetzt liegt draußen Schnee und ohne Winterjacke, Schal und Mütze geht gar nichts. Gerade an Ostern finde ich es schade, denn eigentlich möchte man ja auch ein bisschen Zeit draußen verbringen. Einen Spaziergang habe ich zwar jeden Tag am langen Wochenende gemacht, aber dick eingepackt macht es nur halb so viel Spaß. Vor allem, wenn man auch noch die Winterschuhe tragen muss.

Last Minute Angebote könnten Abhilfe schaffen

Daher überlegte ich, ob ich ein Last Minute Angebot in Anspruch nehme. Ich überlegte, ob ich am Flughafen Erfurt Last Minute Angebote finden würde und mein guter Freund Tristan empfahl mir eine Seite: Auf 1a-reisemarkt.de wurde ich schnell fündig, der Tipp war also super. Perfekt war die Übersicht mit den Temperaturen der Reiseziele, schließlich wollte ich ins Warme! 1 Woche Tunesien oder Ägypten wäre perfekt gewesen, doch leider kam es wieder anders als ich dachte. Mein Freund sollte am Samstag arbeiten und ich muss morgen um 9:00 Uhr wieder in der Uni sein. Somit waren die Pläne gescheitert.

Es stand also fest, dass wir Ostern zu Hause bleiben und weiterhin die weiße Pracht „genießen“ dürfen. Dass der Kurzurlaub nicht zustande kam, ist wirklich schade. In Gedanken war ich nämlich schon am Strand und habe die Sonne genossen. Aber mein Freund hat versprochen, dass wir demnächst einen Kurzurlaub machen werden. Vielleicht nicht in den Süden und ans Meer, aber ein Städtetrip wäre wohl zeitlich machbar. Vielleicht ein Städtetrip nach Berlin?!

Problem ist natürlich nur, dass man da auf das Wetter hoffen muss, was derzeit wirklich schwierig ist. Daher denke ich, dass es sicherlich frühstens Mai oder Juni etwas mit dem Urlaub wird. Schlechtes Wetter im Urlaub, auch wenn es nur ein Städtetrip ist, brauchte ich wirklich nicht.
Ich werde aber ein bisschen die Last Minute Angebote für Erfurt im Auge behalten und sollte es doch zeitlich passen, packe ich die Koffer und los gehts. Erfurt ist ja nicht so weit von mir entfernt und daher kann man auch relativ spontan wegfahren. Nur mit gepackten Koffern am Flughafen ein Last Minute Angebot zu buchen, wäre nicht mein Fall – da habe ich doch zu viel Angst vor einem Reinfall. Und heutzutage sollte man auch die Angebote der Hotelbewertungen nutzen, so kann man sich immerhin ein schlechtes Hotel ersparen, welches trotz angegebener Strandnähe mehrere Kilometer von diesem entfernt ist. :)

sponsored

The following two tabs change content below.

winzieee

Anna-Christin ist absolut vernarrt in Nagellacke und interessiert sich beautymäßig sonst noch für alles, was sie anspricht und -springt. Derzeit ist sie noch brave Studentin, nutzt aber jede freie Zeit, um die Nägel hübsch zu lackieren. Außerdem liebt sie gutes Essen und hat eine Schwäche für Süßes.

Neueste Artikel von winzieee (alle ansehen)

Ein Kommentar zu “Ostern im Schnee oder am Meer?”

  1. Mich ganz mutig mit gepackten Koffern zum Flughafen begeben, das wäre mir auch zu heikel! Mit den Kids sowieso nicht… Ja, das Wetter… Nase voll -gestrichen voll. Ich hoffe auf nächste Woche! Liebe Grüße, Nadja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.