Endlich wieder mit dem Roller fahren!

Werbung / Sponsored Post

EXIF_IMG

Draußen halten sich endlich die Temperaturen, sodass auch mein lieber Roller wieder fitgemacht werden kann. Im letzten Jahr wurden schon einige Teile am Roller ausgetauscht und dieses Jahr waren endlich die Reifen dran. Nach fast 5 Jahren dürfen auch diese mal erneuert werden. :)

Ich habe leider überhaupt keine Ahnung von Rollern und da hilft auch nicht ein schlaues Buch weiter, welches mein Freund vor einigen Jahren kaufte. Auch meinen Freund lasse ich ungern daran schrauben, denn Ahnung hat auch er keine. Daher darf immer ein Freund zu uns kommen, um den Roller wieder fit zu machen. Da wird dann eifrig vorher ausgetauscht, was wir an neuen Teilen vielleicht benötigen. Im Internet dann alles bestellen, damit auch alles rechtzeitig da ist. Und dann heißt es: ein Wochenende am Roller basteln.
Auch die neuen Reifen wurden im Internet bestellt. Eigentlich hätte ich die Preise für die Reifen teurer eingeschätzt, da ich bisher nur grob die Preise für normale Autoreifen kannte. Aber zum Glück sind diese nicht so teuer – Die Reifen für Autos sind ja auch viel größer. :) Als erstes kam ich auf den Anbieter Tirendo, denn schließlich wirbt Sebastian Vettel damit im Fernsehen und ich schaute mich mal um. Vielleicht bieten sie demnächst sogar Reifen für Roller an –  schließlich ist dort der Versand kostenlos.

Am Roller schrauben? Nein danke!

Dieser Arbeit kann ich absolut nichts abgewinnen und überlasse es daher immer den Männern. Ich kann mir einfach Schöneres vorstellen, als im hinten im Garten den Roller auseinander zu nehmen und darüber zu fachsimpeln. Der Austausch der Reifen war aber auch für mich ein Kraftakt, denn leider konnten wir das Hinterrad nicht lösen. Also musste ich mit dem Roller zum Rollerhändler fahren und die Jungs sind mit dem Auto hinterher. “Pass auf, die hintere Bremse geht jetzt nicht wirklich.” Toll, so macht das Fahren richtig Spaß. :P

Beim Rollerhändler ging es dann allerdings sehr fix, denn dieser hatte zum Glück einen Schlagschrauber, der genug Kraft hatte. Solch ein Wochenende muss ich aber nicht wieder haben, nur leider ist der Roller noch nicht wieder komplett fertig. Bei Steigungen verliert er viel Geschwindigkeit, was in Thüringen etwas kontraproduktiv ist (viele Steigungen). Mal sehen, wann sich dafür ein Wochenende finden lässt.

sponsored

The following two tabs change content below.

winzieee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.