Hallo Nachbarn!

Werbung / Sponsored Post

Was mich tagsüber noch sehr erfreut, wird spätestens in der Dämmerung zum Nachteil. Setzt die Dämmerung nämlich ein, kann ich all meine Nachbarn begrüßen und ihnen winken. Dies mag sehr toll sein, wenn man es möchte. Ich möchte es aber nicht mehr und daher muss eine Lösung her. Worum es geht? Um meine Balkontür. Diese bietet einen tollen Blick über die Stadt und flutet die Küche mit Licht. Ich kann also gemütlich in der Küche stehen und den Ausblick genießen. Am Abend kann dann aber wiederum jeder in meine Küche schauen und mich sehen. Ein bisschen Privatsphäre hätte ich dann doch gerne.

Balkontuer

Also überlegte ich, wie ich mir den Blick nicht verbaue und trotzdem am Abend einen Sichtschutz habe. Dies ist gar nicht so einfach, da die Auswahl am Markt doch sehr groß ist. Eigentlich wollte ich gerne ein Plissee, da diese einfach zu montieren sind und trotzdem einen Sichtschutz bieten. Problem ist nur, dass die Balkontür sehr hoch ist und ich somit das Plissee nicht vernünftig hoch- und runterschieben könnte. Dafür bräuchte ich dann immer einen Stuhl. :)

Dann kam ich auf Lamellenvorhänge, welche ich aber irgendwie altbacken finde. Auch hier das Problem, dass die sehr lang sein müssten, damit sie sich der hohen Balkontür anpassen. Hierfür würden sich zum Beispiel die Lamellenvorhänge nach Maß von schattendiscount24.de anbieten. Ansonsten wären Lamellenvorhänge aber sehr praktisch und ich müsste nicht immer einen Stuhl nutzen.

Ein Rollo kommt übrigens nicht für mich in Frage, da ich einfach kein Rollo in der Küche haben möchte. Ich finde, dass ein Rollo da einfach nicht hingehört. Zumindest nicht an der Balkontür, die den Raum schön auflockert. Ein Plissee würde ich aber immer noch am schönsten finden, da dies eben nicht großartig montiert werden muss. Für Lamellen benötige ich dann wieder eine Schiene. Dafür lassen sich die Lamellen einfach in die Waschmaschine packen. Hach, ich bin so unentschlossen. Über solche Dinge habe ich mir früher nie Gedanken machen müssen und habe über die Leute geschmunzelt, die ewig über solche Sachen nachgedacht haben. :)

Jetzt bin ich in derselben Situation und mein Freund ist auch keine große Hilfe. Er ist natürlich für ein Plissee – auch wenn er vorher nicht wusste, was ein Plissee ist bzw. den Begriff nicht kannte. :D
Bei einem Plissee wäre ich aber entweder immer auf meinen Freund oder einen Stuhl angewiesen. Hmpf! Ich denke, die Entscheidung wird noch nicht in den nächsten Tagen fallen und vorher werde ich noch Preise vergleichen müssen. Ein Plissee in der Größe könnte auch teuer werden und der arme Student möchte natürlich sein Geld lieber in andere Sachen investieren. Vielleicht findet sich ja ein edler Spender für einen Sichtschutz. :)

sponsored

The following two tabs change content below.

winzieee

4 Kommentare zu “Hallo Nachbarn!”

    1. Gardinen finde ich für die Küche auch irgendwie suboptimal. Zumal es dann ja welche aus dickem Stoff sein müssten – nur so kann ich die Nachbarn vor neugierigen Blicken meinerseits schützen. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.