Review: Douglas – Summer Affair LE

Werbung / Produktsponsoring

douglas summer affair_

Bereits als ich letzten Monat noch drei fiji Nagellacke von essie im Douglas ergattern konnte, bewunderte ich auch die derzeitige Summer Affair Limited Edition von Douglas. Natürlich hatten es mir besonders die Nagellacke angetan, aber ich wollte erstmal den Kauf abwarten und zur Not im Internet bestellen – ich habe nämlich noch einen Gutschein für den Onlineshop von Douglas. :)

Dann konnte man sich als Tester für die Summer Affair LE melden und ich wurde tatsächlich genommen, Whop Whop! Daher werde ich Euch heute die gesamte Summer Affair LE von Douglas zeigen können.

Die Nagellacke aus der Summer Affair LE

douglas summer affair Lacke

Insgesamt bietet diese LE drei verschiedene Nagellacke, die wie ich finde, perfekt zum Sommer passen. Ein schimmernder Nudeton, ein kräftiger Koralleton und ein wunderschönes Türkis mit silbernem Schimmer.
Auf dem Flakon stehen leider keine Farbbezeichnungen, sondern nur die Nummern – das finde ich irgendwie etwas schade. :(

Summer Affair 39

douglas summer affair 39

Erst dachte ich, dass dieser Nudeton sehr unscheinbar ist, aber auf den Nägeln finde ich die Farbe wirklich super. Zu gebräunter Haut sieht der Lack mit feinem Goldschimmer sicherlich sehr edel aus. Ich kann mir die Farbe für die Sommerabende richtig gut vorstellen. Der Nagellack hat perfekt in zwei Schichten gedeckt.

Summer Affair 38

douglas summer affair 38

Dieser knallige Korallton gehört für mich definitiv zum Sommer. Egal ob auf den Finger- oder Fußnägeln, ich liebe solche Farbtöne im Sommer! Dieser Nagellack enthält übrigens keinen Schimmer und hat ebenfalls in zwei Schichten super gedeckt.

Summer Affair 37

douglas summer affair 37

Meine Lieblingsfarbe aus dieser Kollektion. Dieses wunderschöne Türkis mit feinem Silberschimmer ist für mich u.a. die Sommerfarbe 2014! Das Ergebnis wurde leicht streifig (trage auf dem Foto kein TopCoat), aber für mich absolut noch im Rahmen des Möglichen. Zur Not bekommt man streifige Nagellacke übrigens auch wieder streifenfrei hin: Eine Schicht matten TopCoat auftragen und hinterher wieder einen glänzenden TopCoat auftragen – schon sind die Streifen weg. :)
Auch bei dieser Farbe haben zwei Schichten für ein deckendes Ergebnis ausgereicht.

Die Nagellacke sind für mich wirklich ein Volltreffer. Tolle Farben, toller Auftrag und tolle Deckkraft. Die Trockenzeit empfand ich als angenehm – trage aber eigentlich immer einen schnelltrocknenden TopCoat auf.
Die Haltbarkeit ist für meine Verhältnisse gut gewesen, aber nach 2 bis 3 Tagen lackiere ich sowieso immer wieder um.
Ein Nagellack enthält 11ml und kostet 4,99€.

Zusätzlich habe ich am gestrigen Feiertag noch ein bisschen herumgespielt und zum ersten Mal ein Nageldesign mit Strohhalm versucht zu zaubern. Ich finde nämlich, dass man gerade das Türkis und den Korallton wunderbar kombinieren kann. Heraus kam dabei dieses “Meisterwerk”.

douglas summer affair nageldesign

Bei weiteren Versuchen werde ich sicherlich auch besser. ;)

Die LipGlosse aus der Summer Affair LE

douglas summer affair LipGlosse

Neben den drei Nagellacken enthält diese LE auch noch drei LipGlosse. Früher war ich ganz scharf auf LipGlosse, mittlerweile kann ich mich damit nicht mehr so gut anfreunden. Es gibt allerdings auch wirklich schöne und gute LipGlosse, die selbst ich gerne verwende. ;)

Summer Affair 33

douglas summer affair 33

Passend zum Nude-Nagellack gibt es auch noch einen “Nude-LipGloss”. Dieser LipGloss enthält feine Schimmerpartikel und ich mag den LipGloss sowohl solo als auch über einem Lippenstift. Die Textur bei diesem LipGloss ist nicht zu dünn und auch nicht zu fest, zusätzlich entsteht nicht so ein extrem klebriges Gefühl auf den Lippen. Für mich persönlich noch der schönste LipGloss aus der LE. ;)

Summer Affair 32

douglas summer affair 32

Dieser LipGloss kommt ebenfalls passen zum Nagellack in einem Korallton daher. Aber ich bin irgendwie absolut nicht zufrieden damit. Die Textur ist zu flüssig, der Auftrag dadurch sehr schwierig. Im Prinzip würde ich die Farbe gut finden, wäre der Auftrag nicht so schlimm. Zusätzlich rutscht dieser LipGloss nur so auf den Lippen herum und ich habe die ganze Zeit klebrige Lippen. :(

Summer Affair 31

douglas summer affair 31

Leicht aufgetragen gefällt mir dieser Pinkton noch verhältnismäßig gut. Aber wie bei der Farbe davor, ist auch hier die Textur sehr flüssig und alles rutscht nur so herum. Für dieses Ergebnis musste ich aber auch zwei bis dreimal die Lippen auf ein Taschentuch pressen. Der Farbton ist normal aufgetragen ein richtig knalliges Pink, also ein richtiges Barbiepink. ;)

IMG_9257

Die LipGlosse enthalten jeweils 8ml und gibt es für 7,99€ zu kaufen.

Bei den Nagellacken gefallen mir wirklich alle Farben super und wem die Farben ebenfalls zusagen, dem kann ich diese absolut empfehlen. Bei den LipGlossen bin ich hin und her gerissen. Einerseits sehen die Farben in der Verpackung noch sehr gut aus, aber gerade die letzten zwei sind doch sehr intensiv. Nur der Nude-Ton sagt mir wirklich zu, obwohl ich Glitzer eigentlich gar nicht so gerne auf den Lippen mag. ;)
Den Korall- und Pinkton würde ich, wenn überhaupt, nur sehr leicht tragen. Ebenso, dass die Farbe nicht extrem intensiv ist und auch damit dieses typische LipGloss-Gefühl wegfällt.
Aber Geschmäcker sind schließlich verschieden. Geht einfach mal in einen Douglas und schaut Euch die Farben genauer an, denn anderen werden sie sicherlich sehr gefallen. :)

Hier könnt Ihr die Nagellacke kaufen: Summer Affair Nagellacke
Und hier die LipGlosse: Summer Affair LipGlosse

Was gefällt Euch aus dieser Summer Affair LE von Douglas? 

The following two tabs change content below.

winzieee

3 Kommentare zu “Review: Douglas – Summer Affair LE”

  1. Ich bin von dem Preis für die Lipglosse fast etwas geschockt. Vor allem in Bezug auf deine Meinung darüber.
    Ich hasse es, wenn der Gloss klebrig ist bzw. klebrig bleibt. Aufgetragen wirken die Farben auch nicht so besonders.
    Wenn ich jetzt nur auf die Verpackung gehe und mir da die Farbigkeit ansehe, wäre ich wohl schon in Versuchung geraten.
    Naja…dafür sehen die Nagellacke aber top aus :)

  2. Was macht man denn mit gleich 3 Fiji Lacken? :D
    Die Lipglosse sehen auch wirklich nicht sooo prickelnd aus, dieses klebirge Gefühl ist zudem mega unangenehm.
    Schade, die Sachen sind ja auch nicht sooo billig :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.