Gastpost: Tutorial Dry Marble Nails

Hi, ich bin Stephy von Greedy Nails und zeige Euch heute in meinem Gastblogpost ein kleines Tutorial für Dry Marble Nails!

Vorab: das war mein erster Versuch! :D

Los geht’s!
Ihr braucht:

image

  • Zwei Lacke (oder mehr)
  • Schnelltrocknenden Topcoat
  • Zahnstocher (ich habe ein sehr dünnes Dotting Tool benutzt)
  • Nagellackentferner
  • dünnen Pinsel
  • Wattepads (ich hab zwei, dreimal ablackiert, weil es nicht so geklappt hat, wie ich wollte :D )
  • und fürs Clean Up einen Korrekturstift, einen Pinsel oder Wattestäbchen, je nachdem, womit ihr am besten klar kommt.

Als erstes lackiert ihr den Nagel, achtet darauf, dass die Schicht nicht zu dünn ist. Jetzt müsst ihr fix sein!

Mit dem dünnen Pinsel Lack aufnehmen, abstreichen, und einen Streifen über den Nagel ziehen, das ganze macht ihr dreimal.

image (1)
image (2)

image (3)
Jetzt nehmt ihr den Zahnstocher, und zieht die Spitze hin und her, und bewegt Euch dabei in Richtung Nagelspitze.
image (4)
Lasst Euch nicht entmutigen, nach zwei drei Fehlversuchen hat es bei mir echt gut geklappt!

Ränder säubern!! Keiner möchte unschöne Lackreste an der Nagelhaut sehen. ;)
image (5)
Ich habe früher immer die P2 Nagellackkorrekturstifte benutzt, jedoch haben mich die Spitzen, die recht schnell unschön aussehen und ausfransen, total genervt.
Ich benutze einfach einen schmalen Pinsel, den ich in NLE tunke und säubere damit den Rand. Klappt super!

Topcoat drüber, fertig :)
image (6)
Hier das Endergebnis, welches ich, für meinen ersten Versuch echt klasse finde.

image (7)Viel Spaß beim nachmachen!

LG,
Stephy

The following two tabs change content below.

winzieee

Anna-Christin ist absolut vernarrt in Nagellacke und interessiert sich beautymäßig sonst noch für alles, was sie anspricht und -springt. Derzeit ist sie noch brave Studentin, nutzt aber jede freie Zeit, um die Nägel hübsch zu lackieren. Außerdem liebt sie gutes Essen und hat eine Schwäche für Süßes.

Neueste Artikel von winzieee (alle ansehen)

8 Comments on “Gastpost: Tutorial Dry Marble Nails”

  1. Das sieht fabelhaft aus. Und es ist soooooooooooo einfach, hach – wäre nie auf die Idee gekommen, dass ein so tolles Nageldesign so einfach zuhause selbst aufzutragen ist. Werde mich daran direkt nächste Woche versuchen!

    DANKE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.