Ein Lebenszeichen

Zwei Wochen war es hier nun ganz still und dies passierte natürlich nicht ganz grundlos. Ende September hatte es mich fies erwischt und ich lag ziemlich flach – da war natürlich nicht ans Schreiben zu denken.
Dann ging es letzten Montag für eine Woche in die Heimat und die Zeit habe ich einfach mal genossen, ganz ohne mich um den Blog kümmern zu müssen. Das muss einfach mal sein :)

Abfahrt
Abfahrt!

Da ich ja ursprünglich aus Niedersachsen komme und die Heimat ziemlich genau zwischen Hamburg und Bremen liegt, gab es dahin auch einen Abstecher. Dies habe ich ein bisschen für Euch festgehalten (und ja, es wurde auch ordentlich geshoppt). Übrigens habe ich etwas ganz tolles in einer Drogerie gefunden.. Was ich noch auf Instagram verlosen werde – dazu aber weiter unten mehr.

Nachdem mein Freund und ich am Dienstag meine Familie besucht haben, ging es am Mittwoch nach Bremen in die Waterfront. Shoppen!

Waterfront

Hauptziel war mal wieder Primark, denn mein Freund und ich brauchten unbedingt noch Pullis usw. für den Herbst/Winter. Da wir am frühen Nachmittag da waren, war es ein absolut entspanntes Shoppen im Primark. Wobei mein Freund und ich auch nichts anprobieren, denn die Größen stimmen bei Primark eigentlich immer überein und so reicht es, wenn mein irgendwann mal die Kleidung anprobiert hat – dann passt die Größe eigentlich immer. Somit waren wir nach 30 Minuten auch schon fertig und um einiges an Geld ärmer. Dafür gab es aber viele neue Kleidungsstücke. Am Anfang war ich etwas frustriert, da ich absolut keine schönen Pullis für mich gefunden habe. Irgendwie war alles gar nicht nach meinem Geschmack, aber nach ein bisschen Suchen wurde ich dann fündig. Alles bekam ich dann zwar nicht, aber den Rest werde ich wohl hier kaufen, denn ich brauche unbedingt noch mehr neue Pullis und auch neue Hosen. Leider ist mir beim Shoppen ein Nagel eingerissen und so musste ich mir noch im Müller eine Nagelfeile kaufen und meinen Nagel kürzen *snief*

Pumkin Spice Latte

Nach dem Primark war erstmal Pause angesagt und es gab bei Starbucks eine Pumpkin Spice Latte, ohne Sahne!

Flormar + Budni
Flormar + Budni

Danach ging es noch in den Media Markt zum gucken und in den Flormar-Store. Ich habe mich aber zusammengerissen und nur 5 Lacke mitgenommen. ;)
Zum Abschluss ging es zu meinem Bruder, dieser wohnt in Bremen und so konnten wir noch gemeinsam mit ihm kochen.Kliamahaus Fischi

Am Donnerstag, mein Freund hatte Geburtstag, ging es nach Bremerhaven. Wir wollten dem Klimahaus einen Besuch abstatten und haben es nicht bereut. Ich war bereits vor 5 Jahren dort, fand es aber auch jetzt wieder sehr schön und spannend.

Fisch

Natürlich gab es am Abend dann noch lecker Fisch. Wobei ich sagen muss, dass ich bis vor einigen Jahren höchstens Fischstäbchen gegessen habe und anderen Fisch grundsätzlich verweigerte. Mittlerweile liebe ich Fisch. :)

Hamburg

Freitag stand Hamburg auf dem Plan. Ein bisschen durch die Stadt laufen, das Wetter genießen und natürlich essen gehen. Ich liebe Roastbeef mit Bratkartoffeln und daher wurde das Restaurant auch so ausgesucht, dass ich dies essen konnte. Om nom nom!

Roastbeef

Danach wollte ich noch unbedingt in den Budni und nach Black Bird Nagellacken Ausschau halten. Was ich aber dann in der Maybelline-Theke entdeckte.. Hach – seht selbst:

acid wash lacke

Jaaa, ganz viele Acid Wash Nagellacke, allerdings nur in zwei Farben. Zwei Stück jeder Farbe werde ich dann noch auf meinem Instagram-Account *klick* verlosen. Mal schauen, was ich mit den restlichen Lacken mache :)
Die Verkäuferin erzählte mir dann noch, dass diese Lacke aus einer anderen Filiale kamen, welche nicht die große Theke von Maybelline hat und sie fand es ganz spannend, dass ich direkt alle kaufte. ;)

Am Samstag ging es noch einmal zu meiner Familie, lecker brunchen und Kaffeetrinken und am Abend stand wieder ein Geburtstag an. Sonntag ging es dann nach der Mittagszeit wieder in Richtung Thüringen, denn am Montag ging das neue Semester los.. Juhu.. Nicht. ;)

Kochen

Übrigens: Da ich die Pumpkin Spice Latte von Starbucks so lecker fand, musste ich gestern noch unbedingt eigenen Sirup herstellen und es schmeckt fantastisch! Dazu kann ich aber gerne noch einen Blogpost fertig machen.. :)
Gleichzeitig habe ich dann auch noch ein neues Kürbisbrot gebacken, welches ebenfalls sehr lecker ist. Dies werde ich Euch aber ebenfalls gesondert zeigen, da ich dies mit meiner neuen Bosch MaxxiMUM Küchenmaschine hergestellt habe.

Und wie war Eure letzte Woche?

The following two tabs change content below.

winzieee

Anna-Christin ist absolut vernarrt in Nagellacke und interessiert sich beautymäßig sonst noch für alles, was sie anspricht und -springt. Derzeit ist sie noch brave Studentin, nutzt aber jede freie Zeit, um die Nägel hübsch zu lackieren. Außerdem liebt sie gutes Essen und hat eine Schwäche für Süßes.

One Comment on “Ein Lebenszeichen”

  1. So eine Auszeit kann richtig schön sein und es hört sich für mich so an, als wären deine letzten Wochen mehr als schön gewesen – bis auf das Krank sein natürlich :)
    Ich hoffe dein Semester hat entspannt angefangen! Auf ein Kürbisbrot und einen Pumpkin spice Latte komme ich gern mal bei dir vorbei ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.