Dampgeneratoren – darauf kommt es an

Werbung / Sponsored Post

Ich gebe zu, ich trage meine Wäsche eher glatt und bügle sie nicht. Bügeln war für mich immer ein Graus und bisher sah es hinterher schlimmer aus als vorher. Vielleicht auch, weil mir das Bügeln niemals richtig beigebracht wurde.

Wenn dann aber eine Festlichkeit anstand, mussten Blusen & Co natürlich gebügelt werden. Bisher war dies immer in der Heimat der Fall und ich konnte meine Bluse bequem bügeln lassen. Ich sah dabei natürlich zu und bewunderte das Können. Wirklich Lust machte es mir aber nicht.

Zeiten ändern sich und nun muss auch hier des Öfteren ein Hemd oder eine Bluse gebügelt werden.
Da kam es mir doch sehr gelegen, dass ein Dampfgenerator von Tefal bei mir einziehen durfte und dann habe ich mich auch ein bisschen mit der Thematik auseinandergesetzt.

Tefal GV8960 1

Merkmale und Unterschiede von Dampfgeneratoren

Dampfgeneratoren kennen viele sicherlich unter dem Begriff der Dampfbügelstation.
Wie der Name schon gesagt, geht es hier um die Erzeugung von Dampf, wodurch das Bügeln erleichtert wird. Diese Geräte besitzen einen Dampferzeuger im Sockel und erzeugen damit Hochdruckdampf. Über einen Schlauch am Gerät gelangt der Dampf zum Bügeleisen. Gemessen wird der Druck in Bar, wobei ein Druck bis zu 6,5 Bar möglich ist. Je höher der Druck, desto schneller geht das Bügeln.

Ein Dampfbügeleisen hingegen besitzt einen integrierten Wassertank direkt am Bügeleisen. Der hier erreichte Dampf entsteht durch maximal 60g/min Druck. Dadurch dauert das Bügeln dann schon etwas länger.

Woran erkennt man einen echten Dampfgenerator?

Eine Dampfbügelstation wiegt ordentlich und daher kann man schon bei einem leichten Gewicht erkennen, dass es sich definitiv um keine Dampfbügelstation handelt.

Tefal GV8960 5

Ein Dampfgenerator besitzt einen Kalkauffangbehälter, welcher direkt mit dem Dampfgenerator verbunden ist. Keine Klappe = kein Dampfgenerator. Zusätzlich kommt es vor, dass eine Bar-Zahl am Gerät steht. Diese muss aber nicht unbedingt auf einen Dampfgenerator hinweisen, dieser kann sich nämlich auch auf den Wasserpumpdruck beziehen.

Meine Erfahrung mit dem Tefal GV8960 Dampfgenerator

Tefal GV8960 2

Ich stand dieser Sache wirklich sehr skeptisch gegenüber, da ich meine Kleidung bisher glatt getragen habe. Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl beim Aufhängen der nassen Wäsche, spart man sich viel Arbeit. Aber Blusen, Hemden usw. sehen gebügelt eben doch um einiges schöner aus.

Zuerst wurde ich von der Größe des Tefal GV8960 Dampfgenerators erschlagen. Ganz schön groß und ganz schön schwer. Hui!
Als erstes fiel mir das Display mit den Einstellungen für empfindlich, normal und stark auf. Ansonsten war das Display ebenfalls sehr selbsterklärend.

Tefal GV8960 4

Das Bügeleisen selbst ist hingegen (zum Glück!) nicht sehr schwer, was ich herzlich begrüße. Die Aufheizzeit empfand ich als angemessen und nicht zu lange (habe keinen Vergleichswert).

Tefal GV8960 3

Mit dem Dampfgenerator zu bügeln, war wirklich spannend und es macht.. ja sogar ein bisschen Spaß. Falten wurden kinderleicht weggezaubert und sogar mein Freund kam mit dieser Technik zurecht. Vielleicht übernimmt er bald das Bügeln?

Meine Wäsche werde ich nun sicherlich auch selbst bügeln und nicht immer in der Heimat bügeln lassen. Dennoch denke ich, dass ich weiterhin Jeans & Co glatt tragen werde – dies habe ich seit Jahren gemacht und so schnell wird man es auch nicht mehr aus mir herausbekommen.
Dennoch möchte ich meinen Tefal GV8960 Dampfgenerator nicht mehr missen und vielleicht werde ich ja irgendwann doch noch zu einer Unterhosen-Büglerin. :D

The following two tabs change content below.

winzieee

Anna-Christin ist absolut vernarrt in Nagellacke und interessiert sich beautymäßig sonst noch für alles, was sie anspricht und -springt. Derzeit ist sie noch brave Studentin, nutzt aber jede freie Zeit, um die Nägel hübsch zu lackieren. Außerdem liebt sie gutes Essen und hat eine Schwäche für Süßes.

One Comment on “Dampgeneratoren – darauf kommt es an”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.