Mitbringsel aus dem Urlaub - winzieee

Mitbringsel aus dem Urlaub

Werbung / Sponsored Post

Wenn ich in den Urlaub fahre, möchte ich eigentlich immer ein kleines Souvenir mitbringen. Allerdings halte ich nichts von großen oder unnützen Mitbringsel, da diese bei mir nur in der Ecke liegen und den Staub auf sich sammeln.
Daher kaufe ich nur noch eine bestimmte Art von Souvenirs: Magneten

 

Magneten sind nicht nur wunderschön anzusehen, sie lassen mich auch immer in Erinnerungen schwelgen. Einfach an den Kühlschrank gemacht, sind sie auch noch richtig praktisch. So sammeln sich mittlerweile die Magneten an meinem Kühlschrank. Viele sind es leider noch nicht, aber ich fahre ja auch nicht oft in den Urlaub. 🙂
Eine Ausnahme war Berlin. Von dort brachte ich nicht nur zwei tolle Magneten mit (eines natürlich mit dem Berliner Ampelmännchen), sondern eben auch noch zwei große Berlinbecher. Einen für meinen Freund und einen für mich. Da die Becher im Schrank aber mittlerweile Überhand nehmen, habe ich mich in Prag nur noch auf einen Magneten beschränkt. Becher sind zwar auch schön und gut, aber nicht, wenn man schon so viele Becher hat. 🙂

Vom zweiten Berlinbesuch, dem Barista Seminar, nahm ich auch gar keine Souvenirs mit – ich hatte ja schon welche. Zwar fand ich auch beim zweiten Besuch wieder viele schöne Mitbringsel, blieb aber hartnäckig. Souvenirs kann man in Berlin eigentlich an jeder Ecke kaufen, sogar in Buchhandlungen oder bei Galeria Kaufhof. Dort kaufte ich nämlich meine Erinnerungen an Berlin.

Becher Berlin

Als ich Pfingsten in Prag war, durfte auch von dort ein schicker Magnet für den Kühlschrank nicht fehlen. Diesen kaufte ich auf der schönen Karlsbrücke, wo man tagsüber schöne Stände findet und viel stöbern kann. Aber hier sprachen mich wirklich nur die Magneten an und so wurde es ein Magnet mit der Karlsbrücke. Ich kann jedem Touristen in Prag nur empfehlen, sich die Karlsbrücke am Abend bzw. bei Nacht anzuschauen. Erstens sind nicht mehr ganz so viele Touristen unterwegs (und man kann sich frei bewegen) und zweitens kann man am Abend wunderschöne Fotos von der Karlsbrücke machen. Ich kam aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. 😉

Für mich sind die Souvenirs aus dem Urlaub ein Muss. Ohne solch eine Erinnerung zu kaufen, würde ich mich spätestens zu Hause sehr schlecht fühlen. Und ich freue mich einfach jedes Mal, wenn ich am Kühlschrank die Magneten sehe oder aus meinem tollen Berlinbecher trinke.

Bringt Ihr Euch Souvenirs aus dem Urlaub mit?

sponsored

 

The following two tabs change content below.

winzieee

Anna-Christin ist absolut vernarrt in Nagellacke und interessiert sich beautymäßig sonst noch für alles, was sie anspricht und -springt. Derzeit ist sie noch brave Studentin, nutzt aber jede freie Zeit, um die Nägel hübsch zu lackieren. Außerdem liebt sie gutes Essen und hat eine Schwäche für Süßes.

Latest posts by winzieee (see all)

1 Comment
Vorheriger Post
Nächster Post