Philips Ambilight Smart TV – Teil 4

Werbung / Leihgerät

Heute möchte ich mal auf das Ambilight vom Philips Smart TV aus der 8000er Serie eingehen. Das Besondere an diesem Ambilight ist, dass es nicht nur links und rechts vorhanden ist, sondern eben auch oben.
Wie viel das ausmacht, habe ich in einem Elektronikladen gesehen, denn die TVs, die Ambilight nur an den Seiten haben, wirken einfach nicht so wie der 8007k.

Mein Freund dachte früher im Elektronikladen immer, was denn diese zusätzliche Beleuchtung soll und dass es eben überhaupt nicht wirkt. Seit wir aber den Philips TV 40PFL8007K haben, weiß er, dass Ambilight eine feine Sache ist. Aber auch nur, weil bei unserem Modell auch oben Ambilight vorhanden ist.

Damit man das Ambilight auch ganz nach seinen Wünschen einstellen kann, bietet der Philips TV einige Möglichkeiten für die Einstellung.

Dynamisch bedeutet, dass sich das Ambilight mit dem TV-Bild ändert und sich anpasst. Gerade bei dem 40″ ist dies eine schöne Bereicherung, da das Bild durch Ambilight einfach größer wirkt.

Tagsüber und bei dem normalen Fernsehbild kann man eigentlich auf Ambilight verzichten, da die Wirkung bei Tageslicht natürlich nicht so groß ist. Aber wenn man am Abend einen Film schaut, kommt das Ambilight von Philips richtig zur Geltung.

Besonders positiv ist mir Ambilight bei Avatar in 3D aufgefallen, aber auch alle anderen Filme sind am Abend mit Ambilight ein richtiger Hingucker.

Wem das dynamische Ambilight nicht immer zusagt oder wer sich dadurch abgelenkt fühlt, der kann auch auf statisch umstellen. Die ausgewählte Farbe leuchtet dann die ganze Zeit und passt sich nicht an das Fernsehbild an.

Für mich ist das statische allerdings nichts, da schalte ich den TV doch lieber aus. :)

Falls man keine Lust auf eine bestimmte Farbe hat, aber auf die Beleuchtung von Ambilight nicht verzichten möchte, der kann auf die Einstellung “warmweiß” nutzen.

Und natürlich gibt es auch die Option, dass man das Ambilight komplett ausschalten kann. Dies ist eigentlich tagsüber sinnvoll, da bei Tageslicht das Ambilight nicht richtig zur Geltung kommt.

Ich bin allerdings ein Gewohnheitstier und deswegen ist Ambilight bei mir immer auf dynamisch eingestellt und somit auch dauerhaft an.

Das Ambilight von Philips ist wirklich klasse. Filme wirken dadurch einfach noch intensiver und die Bildschirmfläche eben größer. Auch bei schnellen Szenen muckt das Ambilight nicht rum und kommt hinterher.
Ein TV, der Ambilight nur an den Seiten hat, würde für mich nie in Frage kommen, denn gerade die Kombination aus den drei Seiten macht das Filmerlebnis noch angenehmer.

PR-Sample

The following two tabs change content below.

winzieee

2 Kommentare zu “Philips Ambilight Smart TV – Teil 4”

  1. Wir haben uns vor kurzem auch einen neuen 3d Fernseher gekauft (und Avatar 3D -total cool -sehr empfehlenswert ist auch “eine Weihnachtsgeschichte” in 3D, da wirst du spass haben) , auf Ambilight musste ich leider verzichten aber ich finde es sieht echt wunderschön aus.
    LG und ein schönes Adventswochenende wünscht dir Desiree

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.