Das neue Jahr startete für mich …

Werbung / Produktsponsoring

Erkaeltung

… natürlich mit einer Erkältung! Über die Weihnachtstage und den Jahreswechsel war ich natürlich wieder in der Heimat. Es gab aber ein kleines Problem: viele waren erkältet. Prima, da mein Immunsystem mich doch sowieso nicht mag und es daher nur noch eine Frage der Zeit war, bis auch ich mich angesteckt hatte. Es vergingen einige Tage und am 31.12. erwischte es dann zuerst meinen Freund. Nase dicht, Halsschmerzen und das obligatorische “Äh”-Gefühl waren vorhanden. Am 01.01. war es dann auch bei mir soweit, juhu!
Die Erkältung hatte uns voll im Griff. Taschentuch-, Nasenspray- und Tablettenkonsum stiegen drastisch an.

Natürlich gab es gegen die Halsschmerzen auch Tee und Halsschmerztabletten, aber in der Erkältungszeit greife ich auch gerne zu Bonbons. Die bekanntesten Bonbons für den Hals sind sicherlich die “Wer hat`s erfunden”-Bonbons. Auch ich greife gerne auf Ricola zurück, selbst wenn ich nicht erkältet bin. Da ich aber gerade erkältet bin (ja, die Erkältung hält immer noch an), lutsche ich die Ricola-Bonbons noch viel lieber, vor allem, da es neue Sorten gibt.

Ricola Bonbons

Die neuen Sorten “Lakritz” und “Apfelminze” von Ricola sind eine tolle Ergänzung zu den vorhandenen Sorten.

Ricola Lakritz

Ricola Lakritz sind ohne Zucker und dafür mit Stevia gesüßt. Ich mag Lakritz, aber Stevia ist gar nicht mein Fall. Daher war ich gespannt, wie mir die Sorte schmecken würde. Der erste Eindruck ist “lecker”, ein leichter Lakritzgeschmack macht sich im Mund breit. Aber das war’s dann auch schon. Es bleibt bei einem leichten Lakritzgeschmack. Kurz danach kommt dann allerdings der typische Eigengeschmack von Stevia durch, den ich absolut nicht mag. Der Eigengeschmack ist nicht so intensiv, aber trotzdem vorhanden.
Wäre der Lakritzgeschmack stärker, würde dadurch vielleicht der Steviageschmack überdeckt werden, aber so ist diese Sorte von Ricola leider nichts für mich. :(

Ricola Apfelminze

Apfelminze klang für mich am Anfang sehr komisch, ich konnte mir nicht vorstellen, dass diese Kombination wirklich gut schmecken würde. Aber Ricola belehrte mich eines besseren: Apfelminze schmeckt super lecker! Auch diese Sorte ist ohne Zucker, aber auch ohne Stevia. Also gab es auch keinen unangenehmen Steviageschmack. Ich bin aber wirklich überrascht, wie gut die Kombination aus Apfel und Minze harmoniert. Daumen hoch für Ricola! Diese Sorte ist definitiv auch etwas für den Sommer.

Die Sorte Apfelminze wird sicher nachgekauft, weil sie sehr lecker ist. Lakritz war leider nicht mein Fall, da auch der Lakritzgeschmack viel zu schwach war. Aber anderen wird diese Sorte bestimmt schmecken.

Und jetzt heißt es für mich: endlich gesund werden und dabei die leckeren Bonbons von Ricola lutschen.

Mögt Ihr die Bonbons von Ricola?

PR-Sample

The following two tabs change content below.

winzieee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.