essie – fiji und a cut above

Ich muss gestehen, dass auch ich mir den fiji Nagellack von essie gekauft habe. Am Anfang wollte ich ihn absolut nicht, dann irgendwann setzte der “Muss ich haben”-Modus ein. Natürlich war fiji hier im Ort überall vergriffen, aber in Erfurt konnte ich im Douglas noch drei Stück ergattern. Die anderen zwei gingen an ebenfalls fiji-Verfallene, obwohl ich hätte damit echt gut Kohle machen können. Auf ebay, Kleiderkreisel usw. wird fiji von essie gerne für 20€ gehandelt.

Aber nun gut, ich habe ihn ergattert und daher musste ich ihn natürlich auch direkt lackieren. Die Farbe ist wirklich unglaublich schön, so dezent und einfach hach <3

essie fiji

Lackiert habe ich drei Schichten, da nach zwei noch ein bisschen das Nagelweiß durchschien.

Solo finde ich fiji schon absolut tragbar, ich wollte es aber noch ein bisschen auffälliger. Also nahm ich mir den essie Topper “a cut above” und trug diesen nicht auf den ganzen Nagel, sondern nur auf die Hälfte auf. Ich finde die Wirkung toll und die Kombi macht echt was her. :)

essie fiji und a cut abive

Die Fotos entstanden jeweils bei Tageslicht, der Himmel war allerdings bewölkt.
An dem Design kann ich mich gar nicht satt sehen, eine zu schöne Kombi. Gerade a cut above ist so vielseitig einsetzbar und lässt sich zu vielen Farben kombinieren. Der fiji Nagellack ist wirklich ein wunderschöner Farbton, wobei mir der ursprüngliche fiji doch noch etwas besser gefiel. Bei Soraya könnt Ihr den Vergleich zwischen beiden Versionen anschauen: Klick

Auch wenn ich mich am Anfang nicht für fiji begeistern konnte, jetzt bin ich froh, dass ich ihn in meine Nagellackregale stellen kann. Die Farbe wird sicherlich noch ganz oft lackiert. :)

Wie gefällt Euch diese Kombi?

The following two tabs change content below.

winzieee

4 Kommentare zu “essie – fiji und a cut above”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.